Kundgebung zum Ratsantrag: „Sicherer Hafen jetzt!“ – Rede von Alena (Seebrücke Münster)

Die Mehrheit aus CDU/Grünen im Rat der Stadt Münster hatte mit den Stimmen der FDP und der völkischen AfD einen gemeinsamen Antrag der SPD und DIE LINKE. in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai 2019 abgelehnt, Münster zum „Sicherern Hafen“ zu erklären und Bereitschaft zu bekunden zusätzlich aus Seenot gerettete Geflüchtete in Münster aufzunehmen.

Am Nachmittag hatte die Initiative Seebrücke Münster zu einer Kundgebung vor dem historischen Rathaus aufgerufen, um die Forderung mit Blick auf die Schwarz-Grüne Mehrheit nochmals zu bekräftigen. Ob in diesem Fall den Münsteraner Grünen ein Ausbau ihres eigenen „Sicherer Hafen“ im Rathaus wichtiger war, als für die zusätzliche Aufnahme von aus Seenot geretteten Geflüchtete zu stimmen? Lediglich zwei Grüne haben sich enthalten.

Schämt Euch Grüne! Münster weiterhin kein „Sicherer Hafen“ Lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s