Gefährlich und verantwortungslos: Erneut rollte Uranzug durch Münster

Münster/ Gronau – Am 9. Juli 2020 startete bei der Fa. URENCO in Gronau erneut ein Zug mit 12 Waggons gefährlichem Uranmüll in Richtung Amsterdam, wo er dann zum Weitertransport nach Sibirien verschifft wird. Anti – Atominitiativen wie AB Münsterland und Sofa Münster hatten daher spontan zu Mahnwachen gegen Urantransporte u..a. in Gronau, Ochtrup und Münster u..a. in Gronau, Ochtrup und Münster aufgerufen.

Durchfahrt eines Uranmülltransportes durch den Hauptbahnhof Münster am 9. Juli 2020. Foto: Münster Tube

Der Uranmülltransport fuhr dann gegen 12:15 Uhr durch den Münsteraner Hauptbahnhof, vorbei mit der gefährlichen Fracht direkt an einem Bahnsteig mit wartenden Zug-Fahrgästen. teilweise betrug der Abstand zwischen vorbeifahrenden Waggons und Personen auf dem Bahnsteig nur knapp über 1 Meter. „Urenco hat heute wieder 12 Uranwaggons nach Russland geschickt, um sich dort billigst seines Uranmülls zu entledigen. Wir sagen: Wer Uranmüll produziert ist dafür auch verantwortlich und sollte diesen nicht auf Wiesen unter freiem Himmel in Russland entsorgen,“ erklärte dazu das „Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen (AB)“.

Laut der russischen NGO “Ecodefense“ ist die Transportlizenz für die Aufarbeitung deutschen (und jetzt auch französischen) Urans in Russland bis 2023 verlängert worden.

Auf der Webside von SofA Münster gibt es ausführliche Infos zu Uranmülltransporten und zu anderen Themen:

Weiterer Uranzug in Gronau gestartet (22. Juni 2020)

Erneuter Urantransport durch Münster – Statement Matthias Eickhoff (SofA Münster), am 6. April 2020

Mahnwache in Münster gegen Uranmülltransporte – Statement Peter Bastian (Sofa Münster) am 9. März 2020

Urantransporte Gronau – Russland: Interview in Münster mit Vladimir Sliviak (Ecodefense Russland), am 18. November 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s