GEW: Münster braucht mehr Gesamtschulplätze: Sekundarschule umwandeln und weitere Optionen angehen

Verwunderung über Aktivitäten der Region

Münster, 22. April 2021 – „Es fehlen in Münster weiterhin mehrere Hundert Gesamtschulplätze. Die Umwandlung der Sekundarschule Roxel in eine Gesamtschule muss mit Hochdruck forciert werden. Doch dabei darf es nicht stehenbleiben, denn es müssen bereits jetzt weitere Optionen für zusätzliche Gesamtschulplätze geprüft und geplant werden“, so Ulrich Thoden, Stadtverbandsvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW):

Thoden_Peters_GEW_Münster                                                                                                                                                  Fotos: Münster Tube

„Wir sind verwundert über die aktuelle von den Umlandgemeinden aufgebrachte Debatte, die Stadt und Land gegeneinander in Stellung bringt. Wir erwarten ein schnelleres Handeln von Politik und Verwaltung, um dem Elternwillen zu entsprechen und mehr Gesamtschulplätze zur Verfügung zu stellen.“ 

Mehr Gesamtschulplätze insgesamt in der Region erforderlich

Die Gesamtschule Havixbeck betreibt seit mehreren Jahren einen zweien Standort in Billerbeck. Auch Rückmeldungen aus der Region belegen, dass insgesamt mehr Gesamtschulplätze benötigt werden. Auch bei der Bezirksregierung muss diese Entwicklung aufnehmen“, macht GEW-Geschäftsführer Carsten Peters deutlich: „Die GEW hat über viele Jahre die Anmeldezahlen an den Gesamtschulen der Region erhoben und sich für mehr Gesamtschulen und Gesamtschulplätzen eingesetzt.“

Die Anmeldezahlen für die städtischen Gesamtschulen in Münster vom Februar sprechen für sich: 270 Schulplätzen stehen 554 Anmeldungen gegenüber. 284 Schüler*innen mussten in abgewiesen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s