DGB Münster: Antikriegstag als Mahnung und Erinnerung – Gedenken am Zwinger: Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Münster. Der 1. September ist als Antikriegstag für die Gewerkschaften ein besonderer Tag der Mahnung und der Erinnerung. Er ist für die Gewerkschaften ein Tag des Erinnerns daran, dass die Bundesrepublik angesichts der Menschheitsverbrechen der Nazis besondere Verantwortung für den Frieden trägt.

                                                   -Antikriegstag-Münster(1)

Es steht fest: Wenn wir künftig friedlich und sicher zusammenleben wollen, brauchen wir eine Politik, die auf Abrüstung und Entspannung setzt, statt auf Aufrüstung und Abschreckung. Auch am Antikriegstag 2021 rufen darum der Deutsche Gewerkschaftsbund in Münster und seine Gewerkschaften dazu auf, sich für Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit einzusetzen.

Maria_Salinas_Integrationsrat_Münster_004                           Maria Salinas, neue Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Münster. Foto: Lothar Hill

Zur traditionellen Kranzniederlegung und Kundgebung lädt der DGB Stadtverband Münster am Mittwoch, den 1. September, um 17.00 Uhr am Zwinger in der Promenade ein. Neben dem DGB-Vorstand Carsten Peters werden die Integrationsratsvorsitzende Maria Salinas und Philipp Weißenburger für die DGB-Jugend sprechen. Der Chor „Die Untertanen“ sorgt traditionell für den kulturellen Rahmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings besteht coronabedingt Masken- und Abstandspflicht.

Hier die Erklärung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Antikriegstag am 1. September 2021

DGB – Kundgebung zum Antikriegstag 2020 in Münster: Rede Carsten Peters (Vorstand DGB Münster)

DGB – Kundgebung zum Antikriegstag 2020 in Münster: Sharon Fehr (Vorsitzender Jüdische Gemeinde)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s