Gegen Militarisierung: Friedensarbeit in Münster

Münster. Im Rahmen einer Sondersendung des NEWS Magazins, die am 24. Juli 2022 über Antenne Münster ausgestrahlt wurde, spricht Klaus Blödow vom Medienforum Münster, mit Hugo Elkemann von der Friedenskooperative Münster und Jewgenij Arefiev von der DFG/VK Münster über Friedensarbeit in Münster und natürlich auch darüber hinaus. (Demnächst jederzeit auch abrufbar in der Mediathek bei NRWision).

Hugo Elkemann, Klaus Blödow, Jewgenij Arefiev und Peter Henkenborg für die Technik (v.l.n.r.; Foto: Lothar Hill)

Die weiteren Themen:

  • Aktueller Stand der Friedensbewegung in Münster
  • Erfahrungen und Stimmungen bei den Mahnwachen vor dem Rathaus in Münster seit Beginn des Ukraine-Krieges
  • „Zeitenwende“ in Münster? Auch in Münster wird die Militarisierung massiv vorangetrieben: so werden militärische Strukturen in der Manfred-von-Richthofen-Kaserne und beim 1. Deutsch-Niederländischen Korps aus- oder aufgebaut; ehemalige Häuser der Briten werden nun doch nicht an Wohnungssuchende in Münster verkauft, sondern für das zusätzlich zu erwartende militärische Personal bereitgehalten.
  • Bedrohung auch für Münster durch die atomare Teilhabe der Bundesregierung an den US-Amerikanischen Atomwaffen u.a. in Büchel (Eifel)?
  • Über die zunehmende „Kriegsmüdigkeit“ in der bundesdeutschen Bevölkerung
  • Vorbereitungen für den Friedensmonat September in Münster
  • Vorbereitungen für eine Bundesweite Friedensdemonstration im kommenden Herbst

(Medienforum Münster) News-Magazin Spezial: Ostermarsch 2022 in Münster

Münster: Radio Graswurzelrevolution im Gespräch mit Rhoda-Ann Bazier (ANC-Stadträtin in Kapstadt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s