Münster: Die GRÜNEN gründen in Kürze die AG 60plus

Münster. Bei den GRÜNEN gibt es bald eine neue Arbeitsgemeinschaft: die AG 60plus. Zur Gründungsveranstaltung sind alle GRÜNEN Mitglieder und interessierte Bürger*innen im Alter von mindestens 60 Jahren eingeladen. Der Gründungstermin ist am Mittwoch, den 10. August 2022 um 15.00 Uhr um Regenbogensaal des GRÜNEN Zentrums in der Windthorststraße 7 in Münster.

Gruppenbild_GRÜNER_Arbeitsgruppe_60plus
Foto im Anhang: Mitglieder der Initiative „AG 60plus“. Unter anderem im Bild: Monika Sedlacek (4.v.re), Jörg Rostek (1.v.re.), Ratsherr Harald Wölter (3.v.li.). Foto: GRÜNE Münster.

Die Initiative zur Gründung der AG besteht bereits aus 12 Personen, darunter GRÜNE Mitglieder aber auch Nicht-Mitglieder. Besonders häufig wurden bisher die Themen Belastung durch die Hitzewelle, Probleme bei der Alltagsmobilität und das Abgehängt werden durch die Digitalisierung angesprochen.

Ein Ziel der Gruppe  ist nicht nur die altersgerechte Stadt, sondern auch, dass für Menschen mit Behinderung und Familien Hindernisse aus dem Weg geräumt werden. Um direkt in den Rat der Stadt zu wirken, plant die Initiative nach der AG-Gründung Kandidierende für die Senior*innenvertretung aufzustellen.

Die Initiatorin Monika Sedlacek erklärt: „Wir fordern die inklusive Stadt. Niemand darf aufgrund seines Alters aus der Stadtgesellschaft ausgeschlossen werden. Wir freuen uns auf viele Interessierte, die mitmachen, um den Alltag für Alte, aber auch noch viele weitere Menschen zu erleichtern.“

Co-Kreisverbandssprecher der GRÜNEN in Münster, Jörg Rostek: „Ich finde es großartig, dass sich unter unserem Dach Engagierte anhand von gemeinsamen Lebensumständen organisieren. Unsere Städte sollten trotz Klimakrise, Digitalisierung und zunehmendem Verkehrsaufkommen für alle zugänglich sein.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s