A 13 für alle: Landesregierung muss Pläne vorlegen – Countdown der Bildungsgewerkschaft zeigt: Hälfte der 100-Tage-Frist verstrichen

Münster. Die Landesregierung hatte zugesagt, dass die verfassungsgemäße, faire und gleiche Besoldung von Lehrkräften im Eingangsamt – kurz: A 13 für alle – in den ersten 100 Tagen einer neuen Regierung umgesetzt werde. Der GEW -Countdown macht deutlich: Bereits die Hälfte der Zeit ist verstrichen.

Peters_Thoden_GEW_Münster                                                  v.l.: Ulrich Thoden und Carsten Peters. Fotos: Lothar Hill.

Konkrete Pläne zur Umsetzung liegen bisher nicht vor. „Jetzt muss die Regierung endlich ihre Pläne darstellen und konkret werden. Es muss Butter bei die Fische. Wir erwarten, dass Schwarz-Grün die Zusagen einhält und A 13 für alle schnellstmöglich umsetzt. Die Landesregierung stehen im Wort,“ so Ulrich Thoden, der GEW-Stadtverbandsvorsitzende.

Die ungleiche Bezahlung ist nicht nur verfassungswidrig; sie führt auch dazu, dass sich der Lehrkräftemangel dort verstärkt, wo schlechter bezahlt wird: An Grundschulen und im Sek.-1-Bereich. Seit vielen Jahren kämpft die GEW mit der Kampagne „JA 13“ für eine faire Besoldung. Dass Schwarz-Grün diese Forderungen übernommen hat, hatte die Bildungsgewerkschaft als Erfolg gefeiert, die damals neuen Koalitionär*innen gelobt und von einem „Hoffnungsimpuls“ für die Schulen in NRW gesprochen. Mit einem Countdown auf der Homepage erinnert die GEW die Öffentlichkeit und die Landesregierung jeden Tag daran, wie viele Tage bereits verstrichen sind.

GEW-Geschäftsführer Carsten Peters betont, dass ein Stufenplan mit langer Laufzeit keine Option sei: „Die Kolleginnen und Kollegen haben zum einen ein Anrecht darauf. Zum anderen ist es sträflich, Maßnahmen gegen den grassierenden Lehrkräftemangel auf die lange Bank zu schieben, während beispielsweise in Duisburg von 99 Stellen, die für Grundschulen ausgeschrieben sind, nur neun besetzt werden konnten. Die Zeit drängt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s