Zeuge am Rande eines CSD-Festes in Münster lebensgefährlich zusammengeschlagen – Aktion „Der Stein schreit“- für mehr Toleranz und Respekt

Der 25-Jährige couragierte trans*Mann Malte C. wurde am Abend des 27. August 2022 am Rande eines des CSD-Ständefestes auf dem Hafenplatz durch einen brutalen Angriff lebensgefährlich verletzt./ Polizei Münster sucht Tatverdächtigen mit Anglerhut./ Stellungnahme von Heidi Pelster, Jens und Roland Scholle (alle Mitglieder des CSD Münster e.V.) zu dem brutalen Übergriff auf den Angehörigen der Queergemeinde Münster.

Im Video beziehen Heidi Pelster, Jens und Roland Scholle (alle Mitglieder des CSD Münster e.V.) auf dem Hafenplatz Stellung zu dem brutalen Übergriff auf den Angehörigen der Queergemeinde Münster Malte C.

Die Polizei Münster teilte mit, dass zeitweise bis zu 10.000 Menschen durchgehend friedlich an der CSD-Demo und an dem anschließenden Ständefest am Hafen beteiligt waren. Laut Angaben aus der Queergemeinde Münster, soll es zu dem Übergriff auf Malte C. in unmittelbarer Nähe zum Ständefest gekommen sein. Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger hatte Zeugenaussagen zufolge, zuvor mehrere Versammlungsteilnehmer*innen mit den Worten „Lesbische Hure“ und „Verpisst euch“ verbal attackiert und war in drohender Weise auf sie zugegangen. Der 25-jährige Mann habe die Situation beobachtet und den Unbekannten gebeten, diese Beleidigungen zu unterlassen. Unvermittelt soll der Täter dem couragierten Zeugen dann ins Gesicht geschlagen haben.

Angriff auf Teilnehmende beim Christopher Street Day in Münster

Durch den Schlag habe der Geschädigte das Gleichgewicht verloren. Der Beschuldigte hätte wiederholt zum Schlag ausgeholt und dem taumelnden Mann einen erneuten gezielten Faustschlag ins Gesicht versetzt, sodass der Geschädigte das Bewusstsein verloren habe und zu Boden gefallen sei.  Malte C. fiel in Rückenlage zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf den Asphalt auf. Der Verletzte war nicht mehr ansprechbar. Er wurde in die Uniklinik eingeliefert und Berichten zufolge schon mehrmals operiert, Zudem würde Malte C. immer noch in Lebensgefahr schweben.

Der Tatverdächtige sei fußläufig mit einem Begleiter in Richtung Siemensstraße geflüchtet. Zeugen beschrieben ihn als 1,70 bis 1,80 Meter großen 18 bis 20 Jahre alten Heranwachsenden mit schmächtiger Statur. Er sei mit einer Jeans mit breit ausgestellten Beinen, einem T-Shirt und einem Anglerhut bekleidet gewesen. Sein Begleiter soll gleichen Alters, ebenfalls männlich und mit einem weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein.

csd Münster 58
CSD 2022 in Münster. Foto: Lothar Hill

Vor dem Hintergrund dieses brutalen Anschlages haben Angehörige der Queergemeinde Münster auf dem Hafenplatz eine Aktion unter dem Motto:  „Der Stein schreit“- für mehr Toleranz und Respekt, bemalte bunte Steine und LED-Teelichte niedergelegt und um mit den Gedanken bei dem Opfer zu sein. 

„Wer möchte, darf gerne auch etwas dazulegen“, appelliert Heidi Pelster vom CSD Münster e.V. Eine Ermittlungskommission für die Klärung der Tatumstände wurde beim Polizeipräsidium Münster eingerichtet.

Hier dazu eine Stellungnahme von Trans-Inter-Münster e.V. /SHG TransIdent MS:

Es war ein schöner CSD Tag! Aber dann geschah zum Ende des Standfestes am Hafenplatz etwas Unfassbares: Malte, ein junger Transmann aus unserer Selbsthilfegruppe TransIdent Münster wurde brutal zusammen geschlagen und schwerst verletzt! Er wurde in eine Klinik eingeliefert und schon mehrmals operiert, hat wohl auch neurologische Schäden. Er hatte es in seinem bisherigen Leben schon schwer genug, und jetzt das. Wir denken an ihn und hoffen sehr, dass er keine bleibenden Schäden behält, aber auch dieses Trauma wird ihn hoffentlich nicht unterkriegen. Wir hoffen, dass der Mensch, der die Tat begangen hat, seine gerechte Strafe bekommt. Nach neuesten Informationen schwebt er weiter in Lebensgefahr und ist so schwer verletzt, dass wenn er es überleben sollte, mit hoher Wahrscheinlichkeit schwere Schäden davontragen wird. Betet für Malte C.“

Quelle: https://www.facebook.com/TransIdentMuenster/

CSD_Münster_051
CSD-Ständefest auf dem Hafenplatz Münster am 27. August 2022. Foto: Lothar Hill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s