Münster: Hansa Flohmarkt in Not

Münster. Am Sonntag, den 18. September 2022 findet von 10 Uhr bis 16 Uhr schon zum vierten Mal der beliebte Hansa Flohmarkt auf dem Gelände des Gasometers am Boelckeweg statt. Doch es könnte der letzte Flohmarkt an diesem wundervollen Ort sein.

Hansaflohmarkt
Hansaflohmarkt. Foto: Hansaflohmarkt e.V.

Der Hansa Flohmarkt war in diesem Sommer Flaniermeile und Raum für nachbarschaftliches Zusammenkommen im Hansaviertel. Bei stets gutem Wetter bot der nicht gewerbliche Flohmarkt zudem eine Plattform für kulturellen und politischen Austausch. Eine Kulturbühne, ein Kaffee- und Waffelstand, Infostände und eine Tischtennisplatte rundeten den Flohmarkt im gemütlichen Ambiente des Gasometergeländes und seinem begrünten Biergarten ab.
Allerdings ist der noch junge, gemeinnützige Flohmarkt in Not. Denn nachdem für das zunächst sogar öffentlich geförderte Projekt mit dem Gasometer ein idealer Austragungsort gefunden wurde, droht nun das Aus. Die Stadtwerke Münster GmbH vermieten das Gelände derzeit an das Gazometer-Kollektiv des Vereins Sozialpalast, die den vielseitigen Ort nach langem Leerstand seit März 2021 als soziokulturelles Zentrum betreiben. Ende dieses Monats läuft dieser Vertrag aus. Sollte er nicht verlängert werden, bedeutet das auch für den Hansa Flohmarkt das vorläufige Ende.
Nachdem der Hansaplatz als ursprünglich angedachter Austragungsort für den Flohmarkt behördlich keine Genehmigung fand, bot das Gasometergelände eine ideale Alternative für den Hansa Flohmarkt e.V., der den Flohmarkt ehrenamtlich organisiert und mit den überschüssigen Einnahmen Hilfsorganisationen, wie die Geflüchtetenkampagne Leavenoonebehind unterstützt. Durch die vorhandene Infrastruktur lässt sich der Flohmarkt erst in dieser Regelmäßigkeit und Niedrigschwelligkeit von dem Freiwilligenteam durchführen, da Toiletten, Strom, Wasser und Lagerfläche den Flohmarkt an anderer Stelle vor hohe Kosten stellen würde.
„Wir hoffen der Stadt auch in Zukunft diesen nicht kommerziellen, kulturellen Freiraum bieten zu können“, so Luka Ullrich vom Hansa Flohmarkt e.V., denn dieser sei in der stetig wachsenden Stadt Münster schon heute viel zu knapp.

Für den Erhalt des gazo-Areals in Münster – Pressekonferenz gazometer Kollektiv Sozialpalast e.V. (2. September 2022)

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s