Başûr/Südkurdistan: ein politischer Reisebericht

Am 10. Oktober 2022 um 20 Uhr in der Leo: 16, Herwarthstr. 7, Münster

Münster. Im Juli dieses Jahres war ein Aktivist für zwei Wochen im Rahmen einer Working Brigade in Südkurdistan. Neben den zahlreichen Impressionen und Eindrücken von vor Ort, soll es in dem bebilderten Vortrag um die aktuelle Situation in Kurdistan – Rojava (Nordostsyrien),  Başûr (Südkurdistan im Irak) und Rojhalat (iranischer Teil Kurdistans) – gehen. Dabei steht ebenfalls im Vordergrund, was wir von der kurdischen Bewegung lernen können und wie ein praktischer Internationalismus aussehen kann. Das Kneipenkollektiv Leo: 16 lädt alle Interessierten zum Reisebericht und anschließender Diskussion ein.

qandil_12
Kurdische Guerillas im Qandil-Gebirge in Başûr/Südkurdistan (Nordirak). Foto: Lothar Hill.

Münster: Vortrag Dr. Michael Wilk (Arzt) über die humanitäre Lage in Rojava (Nordsyrien)

Rojava Calling: Solidarität muss praktisch werden! – Vortrag von Anselm Schindler im DKGZ Münster

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s