Münster: Erneute Mahnwache für den Frieden heute (7.10.) vor dem Historischen Rathaus

Münster. Die Friedenskooperative Münster (FRIKO) und die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Münster (DFG-VK) laden zur Teilnahme an einer erneuten Friedensmahnwache unter dem Motto: „Frieden schaffen ohne Waffen“, am Freitag, den 7. Oktober 2022, von 15 bis 17 Uhr, vor dem Historischen Rathaus auf dem Prinzipalmarkt ein.

Friedenskooperative Münster Rathaus
Friedensmahnwache vor dem Historischen Rathaus in Münster. Foto: Lothar Hill.

Laut Friedenskooperative Münster wird am Freitag, den 21. Oktober von 15 bis 17 Uhr, die 50. Mahnwache seit dem Beginn des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges Russland gegen die Ukraine stattfinden. Näheres wird dazu noch bekannt gegeben.

Im Ukraine-Krieg ist ein Ende nicht absehbar. Statt über Verhandlungsideen wird weiterhin über Waffenlieferungen im Bundestag beraten. Deshalb werden wir auch weiterhin mit unseren Forderungen u.a. ‚Frieden schaffen ohne Waffen‘ vor dem Rathaus stehen als Mahnwache“, erklärt dazu Hugo Elkemann von der Friedenskooperative Münster.

Fragen aus Münster zum Krieg in der Ukraine an Hugo Elkemann (Friedenskooperative Münster)

Gegen Militarisierung: Friedensarbeit in Münster (Juli 2022)

Ein Kommentar zu „Münster: Erneute Mahnwache für den Frieden heute (7.10.) vor dem Historischen Rathaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s