Das Handwerk in der Energiekrise: Robin Korte MdL im Gespräch mit der Bäcker-Gilde Münster

Münster. Das Bäckereinhandwerk steht vor dem Hintergrund der Energiekrise vor dramatischen Herausforderungen. Darüber sprach der GRÜNE Landtagsabgeordnete Robin Korte mit Georg Krimphove und Barbara Altrogge von der Bäcker-Gilde Münster.

20221012_112646(0)
Foto (v.l.; GRÜNE Münster): Georg Krimphove, Robin Korte, Barbara Altrogge. Foto: GRÜNE Münster.

Durch Energiekrise und Inflation erleben die Bäckereien nach Corona bereits die zweite Krise in kurzer Zeit. Damit aber die hohen Energiepreise nicht existenzgefährdend werden, benötigen die Betriebe jetzt Planungssicherheit und Unterstützung. Daher ist gut, dass mit der Gaspreisbremse nun eine zentrale Maßnahme zur Entlastung auf den Weg kommt“, stellt Korte fest.

Das mittelständische Lebensmittelhandwerk wird von uns oft als ein selbstverständliches Angebot wahrgenommen. Neben kurzfristigen Hilfen verdient die wichtige und harte Arbeit des Bäckereihandwerks aber auch wieder mehr gesellschaftliche Aufmerksamkeit und Anerkennung.  Nur so kann der Beruf attraktiv bleiben und langfristig dem Fachkräftemangel begegnet werden.“

Zum Hintergrund:

Das Bäckereinhandwerk ist durch seine energieintensive Tätigkeit von steigenden Kosten für Gas und Strom besonders betroffen. Zugleich können angesichts der Kaufkraft- und Konsumrückgänge steigende Preise nur bedingt an Kund*innen weitergegeben werden, so dass nicht wenige Betriebe derzeit in Existenznot zu geraten drohen.

Die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte Gaspreisbremse wird Haushalte und kleine Unternehmen entlasten, indem der Staat den Dezember-Abschlag für Gas an die Versorger erstattet. Ab März sollen die Preise dann im Umfang von 80% des Verbrauchs auf 12 Cent pro Kilowattstunde bei Erdgas und 9,5 Cent bei Fernwärme begrenzt werden.

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s