Sprechstunde von Ratsherr Peters (GRÜNE Münster) im Südviertelbüro

Münster. Ratsherr Carsten Peters (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), bietet am kommenden Samstag, 15. Oktober 2022 von 11.30 – 13 Uhr im Südviertelbüro, Hammer Straße 69, wieder eine Bürger*innen-Sprechstunde an.

Carsten_Peters
Carsten Peters. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen „Sprechstunde von Ratsherr Peters (GRÜNE Münster) im Südviertelbüro“

GRÜNE Münster: Ausbau der B 51 muss gestoppt werden – Protest der gesamten Region ist wichtig

Münster. „Es ist gut, dass in der Region der Protest gegen den Ausbau der B 51 so stark ist. Fast alle Kommunen entlang der B51/B64 haben sich gegen den Ausbau ausgesprochen und viele Bürgerinitiativen kämpfen dagegen. Auch das aktuelle in Planung befindliche Ausbaustück der Warendorfer Straße ab der Umgehungsstraße von Münster nach Handorf ist ein verkehrspolitischer Dinosaurier und darf nicht realisiert werden – auch wenn seit Jahrzehnten daran geplant wird.

Carsten_Peters Grüne Münster
Carsten Peters. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen „GRÜNE Münster: Ausbau der B 51 muss gestoppt werden – Protest der gesamten Region ist wichtig“

GRÜNE Münster zur Einweihung der erneuerten Kanalpromenade: „Zügiger, komfortabel und sicher Radfahren“

Münster. „Wir freuen uns über die neu asphaltierte Kanalpromenade zwischen Senden und der Hiltruper Prinzbrücke. Eine wichtige Maßnahme für zügiges, sicheres und komfortables Radfahren“, machen die GRÜNEN

Eroeffnung Kanalpromenade Grüne Münster
Gemeinsam mit Landesverkehrsminister Oliver Krischer freuen sich die GRÜNEN Bezirksvertreter*innen über die Einweihung der erneuerten Kanalpromenade. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen „GRÜNE Münster zur Einweihung der erneuerten Kanalpromenade: „Zügiger, komfortabel und sicher Radfahren““

GRÜNE Münster: Planungen zum Ausbau der Eschstraße endlich stoppen

Münster. Zum Thema Eschstraße erklärt Christine Schulz, Grüne Ratsfrau und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin im Südosten:
„Rekordtemperaturen, Dürre, ein vertrockneter Südosten – und in diesen Zeiten des für jeden und jede spürbaren Klimakollaps fällt CDU und FDP nichts Besseres ein, als weiterhin die Eschstraße ausbauen zu wollen. Wer Straßen ausbaut, macht den Verkehr auf dieser Straße attraktiver.  Abgesehen davon, dass sich ein Ausbau mit der über die Eschstraße führenden zukünftigen Veloroute nicht verträgt, würden dadurch weitere landwirtschaftliche und Naturflächen versiegelt.

GRÜNE Münster 078
Christine Schulz und Carsten Peters. Fotos: GRÜNE Münster

Weiterlesen „GRÜNE Münster: Planungen zum Ausbau der Eschstraße endlich stoppen“

Hiltruper GRÜNE testen neue Kanalpromenade von Hiltrup nach Amelsbüren: „Gelungene Maßnahme für besseren Radverkehr für Pendler*innen und Freizeit“

Münster-Hiltrup. Mit einer Radtour über die neu asphaltierte Kanalpromenade von der Prinzbrücke bis zum Amelsbürener Yachthafen testeten die Hiltruper GRÜNEN den Abschnitt im Velorouten-Standard. „Das ist wunderbar zu fahren. Selbst bei Dunkelheit braucht man keine Angst mehr vor Hindernissen zu haben“, so Monika Sedlacek, Sprecherin der GRÜNEN in Hiltrup. Auch Vorstandsmitglied Susanne Wacker begeisterte sich: „Wir fahren oft von Hiltrup nach Amelsbüren und freuen uns jedes Mal über das schnelle Vorankommen und über die gelungene Beleuchtung. Das ist wirklich einmalig.“

Hiltruper GRÜNE testen neue Kanalpromenade von Hiltrup nach Amelsbüren:"Gelungene Maßnahme für besseren Radverkehr für Pendler*innen und Freizeit"
Foto: Monika Sedlacek (Sprecherin Ortsverein, rechts im Bild), Dirk Arning (Vorstandsmitglied im Ortsverein, Dritter von rechts), Carsten Peters (Ratsherr und BV-Sprecher, Zweiter von links) und Susanne Wacker (Vorstandsmitglied im Ortsverein, Dritte von links) sowie weitere Teilnehmer der Radtour der GRÜNEN. Foto: GRÜNE Münster BV Hiltrup.

Weiterlesen „Hiltruper GRÜNE testen neue Kanalpromenade von Hiltrup nach Amelsbüren: „Gelungene Maßnahme für besseren Radverkehr für Pendler*innen und Freizeit““

Münster: GRÜNE freuen sich über Elektrobusförderung für Stadtwerke: „Wichtig für Energiewende und Klimaschutz“ 

Münsters GRÜNE begrüßen die Förderung in Höhe von 7,1 Millionen Euro der Bundesregierung für 24 weitere elektrische Gelenkbusse, die in den Jahren 2024 und 2025 gebaut werden.

Dazu Sylvia Rietenberg, Fraktionssprecherin der Ratsfraktion: „Wir freuen uns für die Stadtwerke und finden Tempo und Engagement der Stadtwerke für Klimaneutralität und die Energiewende großartig. Es geht voran mit dem Ziel Münster bis 2030 klimaneutral zu machen. Die Stadtwerke sind dabei ein wichtiger Motor. Wir bedanken uns für das Engagement in schwierigen Zeiten!“

GRÜNE Münster freuen sich über Elektrobusförderung für Stadtwerke: „Wichtig für Energiewende und Klimaschutz“
Sylvia Rietenberg und Carsten Peters. Fotos: GRÜNE Münster & Lothar Hill.

Weiterlesen „Münster: GRÜNE freuen sich über Elektrobusförderung für Stadtwerke: „Wichtig für Energiewende und Klimaschutz“ „

Ideen aus Münster für die Verkehrswende in NRW

Münster. Internet-Handel und Lieferdienste boomen. Ein großer Nachteil: Zig Lieferfahrzeuge von zahlreichen Anbietern verstopfen zunehmend die Straßen – die meisten mit Verbrennungsmotoren betrieben. Die Grünen Landtagsabgeordneten Robin Korte und Dorothea Deppermann haben sich jetzt gemeinsam mit Ratsherr Carsten Peters über Alternativen dazu informiert – sie besuchten das Unternehmen Leezen Heroes. Mit Florian Voß, Gründer und Geschäftsführer der Leezen Heroes, sprachen sie über die Entwicklung des Dienstleisters zu einem wichtigen Logistikpartner für den Handel und die Stadtgesellschaft in Münster.

Leezenheroes
Foto: GRÜNE Münster

Weiterlesen „Ideen aus Münster für die Verkehrswende in NRW“

GRÜNE Münster begrüßen Vertrag für Beschaffung der klimafreundlichen WLE-Fahrzeuge – Peters: „Wichtiges Signal“

Münster. „In klimafreundlichen Zügen und im 20-Minuten-Takt in Münsters Südosten und in Richtung Sendenhorst – so soll ab Ende 2025 der Verkehr auf die Westfälische Landeseisenbahn (WLE) verlagert werden. Die Beschaffung von klimafreundlichen Fahrzeuge für die künftigen Fahrten der WLE sind deshalb ein wichtiges Signal und großer Schritt in diese Richtung“, so GRÜNEN-Ratsherr Carsten Peters, der die Münsteraner GRÜNEN in den Gremien des NWL vertritt.

Weiterlesen „GRÜNE Münster begrüßen Vertrag für Beschaffung der klimafreundlichen WLE-Fahrzeuge – Peters: „Wichtiges Signal““

Ein Ort des Zusammenlebens – GRÜNE Münster besuchen „B-Side“

Münster. Auf Einladung der B-Side haben Landtagskandidat Robin Korte und Vertreter*innen der Grünen Ratsfraktion den Interimsstandort der Kulturinitiative am Hawerkamp besucht, um sich über den Fortschritt beim Umbau des ehemaligen Hill-Speichers, aktuelle soziokulturelle Projekte und die Zukunft des Projekts Hansaforum zu informieren.

GRN_1378
GRÜNE besuchen „B-Side“ in Münster. Foto: GRÜNE Münster

Weiterlesen „Ein Ort des Zusammenlebens – GRÜNE Münster besuchen „B-Side““

Grüne zum internationalen Tag des Baumes am 25. April: Selbst gepflanzte Bäume im geretteten Wald an der Prinzbrücke wässern

Münster-Hiltrup. Der 25. April ist der internationale Tag des Baumes. 1951 wurde er von den UN beschlossen und 1952 zum ersten Mal in der Bundesrepublik begangen. Mit ihm soll die wichtige ökologische Bedeutung von Bäumen und Wäldern betont werden. Zum Baum des Jahres 2022 hat die Silvius-Wodarz-Stiftung die Rotbuche gewählt. Ein an sich robuster Baum, der jedoch sehr unter der durch den Klimawandel vermehrt auftretenden Trockenheit leidet.

220424_Gruene zum Tag des Baumes
Die Hiltruper GRÜNEN: (v.l.n.r.): Susanne Wacker, Carsten Peters, Monika Sedlacek, Dirk Arning und Wilfried Stein. Foto: GRÜNE Hiltrup.

Weiterlesen „Grüne zum internationalen Tag des Baumes am 25. April: Selbst gepflanzte Bäume im geretteten Wald an der Prinzbrücke wässern“