Queere Vereine präsentieren selbstproduzierten Dokumentarfilm „Münster 1972!“

Eine Dokumentation anlässlich des 50. Jahrestages der ersten Homosexuellen-Demonstration in Münster. Premiere am 20. Oktober 2022, im Cineplex, Albersloher Weg 14, 48155 Münster, Beginn: 19:00 Uhr

Münster. Am 29. April 1972 gingen in Münster etwa 200 homosexuelle Menschen auf die Straße. Es war deutschlandweit die erste Homosexuellen-Demonstration überhaupt.

Weiterlesen „Queere Vereine präsentieren selbstproduzierten Dokumentarfilm „Münster 1972!““

Münster: Protest gegen Kundgebung des Hasspredigers Stürzenberger angekündigt – Gebhard Hofner (VVN-BdA Münster) verliest Bündnis-Aufruf zur Teilnahme

Das Bündnis „Kein Meter den Nazis“ organisiert Demo am 7. Oktober: Kein Platz für rechte Hetze, Rassismus und Queerfeindlichkeit – für Vielfalt und Solidarität, gegen eine Kundgebung des rechten Hasspredigers Michael Stürzenberger (Pax Europa). Die Aktion startet am Freitag, den 7. Oktober, um 12 Uhr auf dem Stubengassenplatz in Münster. Die rechte Versammlung ist für 13 Uhr angekündigt.

Das Bündnis  hat dazu einen Aufruf veröffentlicht, der von Gebhard Hofner (VVN-BdA) auf einer Mahnwache gegen die montäglichen rechtsoffenen „Montagsspaziergänge“ am 26. September 2022, nahe dem Domplatz verlesen wurde.

Weiterlesen „Münster: Protest gegen Kundgebung des Hasspredigers Stürzenberger angekündigt – Gebhard Hofner (VVN-BdA Münster) verliest Bündnis-Aufruf zur Teilnahme“

Münster: „Keinen Meter den Nazis“ organisiert Demo am 7. Oktober: Kein Platz für rechte Hetze, Rassismus und Queerfeindlichkeit – für Vielfalt und Solidarität

Die Bündnis-Demo startet am Freitag, den 7. Oktober, um 12 Uhr auf dem Stubengassenplatz in Münster. Die rechte Versammlung ist für 13 Uhr angekündigt.

Münster. Für den 7.10. hat die Gruppe „Pax Europa“ eine Versammlung in Münster angemeldet. Kopf dieser extrem rechten Vereinigung ist Michael Stürzenberger, ein bundesweit reisender Redner, der mit seinem rassistischen, vermeintlich „provokativen“ Aktionen als „Islamhasser“ bekannt geworden ist.

Weiterlesen „Münster: „Keinen Meter den Nazis“ organisiert Demo am 7. Oktober: Kein Platz für rechte Hetze, Rassismus und Queerfeindlichkeit – für Vielfalt und Solidarität“

DGB-Jugend bestürzt über den queerenfeindlichen Angriff mit Todesfolge in Münster

Münster. Die DGB-Jugend ist bestürzt über den Tod des 25-Jährigen trans* Mannes Malte C., der vergangene Woche am Rande des Christopher-Street-Day in Münster brutal niedergeschlagen wurde. Er verstarb am 2. September an den Folgen seiner Verletzung durch eine queerenfeindliche Gewalttat.

Weiterlesen „DGB-Jugend bestürzt über den queerenfeindlichen Angriff mit Todesfolge in Münster“

Flaggenhissung zur Eröffnung der Pride-Weeks 2022 in Münster

Münster. Mit dem traditionellen Hissen der Pride – Fahne vor dem Stadthaus II am 13. August 2022, wurden zwei Wochen vor dem CSD in Münster (27. August 2022) die Pride Weeks eingeläutet. In den folgenden 14 Tagen wird es laut Veranstalter*innen ein buntes und vielfältiges Programm geben, das durch die verschiedenen queeren Vereine, Initiativen, Organisationen und Gruppen aus Münster angeboten wird. Redner*innen waren: Josefine Paul (Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration in NRW, Markus Lewe (Oberbürgermeister der Stadt Münster), Lydia Bolte (Livas e.V.), Heiko Philippski (KCM) und Jens Brüggemann (CSD Münster). Moderation: Claudia Kemper (Livas e.V.). Musik gab es von der Singer- Songwirterin Hanna Meyerholz aus Münster.

Eine Übersicht der einzelnen Veranstaltungen sowie der Programmflyer, sind auf der Homepage des CSD Münster e. V. unter http://www.csd-muenster.de zu finden.

Für den CSD am 27. August 2022 in Münster werden noch dringend helfende Hände gesucht

Münster: Prideflaggenhissung mit NRW-Ministerin Josefine Paul und OB Markus Lewe

Münster. Mit dem traditionellen Hissen der Pride Fahne in Münster wird zwei Wochen vor dem CSD in Münster die Pride Weeks eröffnet. In den folgenden 14 Tagen wird es ein buntes und vielfältiges Programm geben, das durch die verschiedenen queeren Vereine, Initiativen, Organisationen und Gruppen aus Münster angeboten wird.

Weiterlesen „Münster: Prideflaggenhissung mit NRW-Ministerin Josefine Paul und OB Markus Lewe“

NRW-Ministerin Josefine Paul ist Botschafterin des CSD Münster 2022

Münster. Kurz nach ihrer Ernennung zur Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration für das Land NRW, wurde Josefine Paul vom CSD Münster angefragt, ob sie Botschafterin des diesjährigen CSD in Münster werden möchte. „Wir haben uns sehr über ihre Zusage gefreut“ so Heidi Pelster, Jens Brüggemann und Ernst Wißmann vom CSD Münster e.V. Vorstand.

Weiterlesen „NRW-Ministerin Josefine Paul ist Botschafterin des CSD Münster 2022“

„Kunterbunt 2022“: Queeres Sommerfest am Gasometer in Münster – Rede: Heidi Pelster (CSD Münster)

Münster. Redebeitrag von Heidi Pelster (CSD Münster) auf einem queeren Sommerfest am 1. Juli 2022 am Gasometer. Organisiert wurde dieses Fest unter dem Motto: „Kunterbunt 2022“ von Track Münster, der Fachstelle für sexuelle Gesundheit und Aidshilfe Münster, unterstützt vom Leo Kollektiv, Gazometer und Liba.

Weiterlesen „„Kunterbunt 2022“: Queeres Sommerfest am Gasometer in Münster – Rede: Heidi Pelster (CSD Münster)“

Mini-Ausstellung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums „Deutschlands erste Homosexuellen-Demonstration in Münster“

Münster. Die Ausstellung „Münster 1972“ zeigt auf der Galerie des Stadtmuseums das kulturelle, politische und alltägliche Leben in Münster vor 50 Jahren. Im Rahmen dieser Ausstellung wird die Mini-Ausstellung, die beim Festakt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums „Deutschlands erste Homosexuellen-Demonstration in Münster“ zu sehen war, im Eingangsbereich zur Dauerausstellung ausgestellt.

Stadtmuseum_Münster_KCM
Foto: Stadtmuseum Münster.

Weiterlesen „Mini-Ausstellung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums „Deutschlands erste Homosexuellen-Demonstration in Münster““

Erste Homosexuellen-Demonstration vor 50 Jahren in Münster

Münster. Vor 50 Jahren fand in Münster die erste Demonstration für die Rechte von Lesben und Schwulen in Deutschland statt. Am 29. April 1972 zog deutschlandweit erstmals eine Gruppe von 200 homosexuellen Menschen durch die Stadt, um auf ihre Diskriminierung aufmerksam zu machen.

KCM Münster 04

Weiterlesen „Erste Homosexuellen-Demonstration vor 50 Jahren in Münster“