GEW: „Hochschulbildung stärken“ – Bildungsgewerkschaft zur OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2022“

Münster. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) setzt sich dafür ein, die Hochschulbildung in Deutschland zu stärken. Das dürfe jedoch nicht zulasten der beruflichen Bildung gehen. Die Durchlässigkeit von Hochschul- und Berufsbildung sei zu erhöhen. „Die Studienabbrecherquoten sind alarmierend, über 60 Prozent der Studierenden schaffen das Studium nicht in der Regelstudienzeit.

Thoden_peters GEW Münster 03
v.l.: Ulrich Thoden ( GEW-Stadtverbandsvorsitzender Münster) und Carsten Peters (GEW-Geschäftsführer Münster). Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen „GEW: „Hochschulbildung stärken“ – Bildungsgewerkschaft zur OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2022““

Münster: GEW ehrt langjährige Mitglieder: Gewerkschaftliche Treue in schwierigen Zeiten

920 Jahre Gewerkschaftsmitgliedschaft kamen bei der Jubilarehrung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zusammen, als die Gewerkschaft langjährige Mitglieder für ihre gewerkschaftliche Treue ehrte.

Weiterlesen „Münster: GEW ehrt langjährige Mitglieder: Gewerkschaftliche Treue in schwierigen Zeiten“

GEW: „BAföG-Notfallmechanismus in Gang setzen – Bildungsgewerkschaft fordert Nachbesserung der 28. Novelle

Münster. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat den Bundestag zu einer Nachbesserung der 28. BAföG-Novelle aufgefordert.

GEW Münster 76
Ulrich Thoden und Carsten Peters. Foto: Lothar Hill u. GEW.

Weiterlesen GEW: „BAföG-Notfallmechanismus in Gang setzen – Bildungsgewerkschaft fordert Nachbesserung der 28. Novelle

Münster: GEW veranstaltet Kulturabend mit Kabarettist Thomas Philipzen – Plätze sind noch frei

Münster. Anlässlich der Ehrung für langjährige GEW-Mitglieder veranstaltet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Donnerstag, den 15. September, einen Kulturabend mit dem Kabarettisten Thomas Philipzen.

Weiterlesen „Münster: GEW veranstaltet Kulturabend mit Kabarettist Thomas Philipzen – Plätze sind noch frei“

A 13 für alle: Landesregierung muss Pläne vorlegen – Countdown der Bildungsgewerkschaft zeigt: Hälfte der 100-Tage-Frist verstrichen

Münster. Die Landesregierung hatte zugesagt, dass die verfassungsgemäße, faire und gleiche Besoldung von Lehrkräften im Eingangsamt – kurz: A 13 für alle – in den ersten 100 Tagen einer neuen Regierung umgesetzt werde. Der GEW -Countdown macht deutlich: Bereits die Hälfte der Zeit ist verstrichen.

Peters_Thoden_GEW_Münster                                                  v.l.: Ulrich Thoden und Carsten Peters. Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen A 13 für alle: Landesregierung muss Pläne vorlegen – Countdown der Bildungsgewerkschaft zeigt: Hälfte der 100-Tage-Frist verstrichen

Fachkräftemangel, Besoldung: Schwarz-Grün muss handeln – Bildungsgewerkschaft GEW zum Start des Schul- und Kitajahres

Münster. Die Bildungsgewerkschaft mahnt zum Start von Schul- und Kitajahr: Erkenntnis genügt nicht. Schwarz-Grün muss schnell gegen den Fachkräftemangel vorgehen, die Lehrer*innenbesoldung neu regeln und für mehr Chancengleichheit in der Bildung sorgen. Die Zeit drängt.

Peters_Thoden_GEW Münster                                               Ulrich Thoden und Carsten Peters. Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen Fachkräftemangel, Besoldung: Schwarz-Grün muss handeln – Bildungsgewerkschaft GEW zum Start des Schul- und Kitajahres

GEW: „#Dauerstellen für #IchBinHanna – Wissenschaftszeitvertragsgesetz radikal reformieren!“

Münster. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die Bundesregierung aufgefordert, rasch einen Gesetzentwurf für eine radikale Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) vorzulegen.

Peters_Thoden 22
v.l.: Ulrich Thoden (GEW-Stadtverbandsvorsitzender Münster) und Carsten Peters (Geschäftsführer GEW Münster). Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen GEW: „#Dauerstellen für #IchBinHanna – Wissenschaftszeitvertragsgesetz radikal reformieren!“

GEW Münster unterstützt Verdi bei Notruf NRW: „Arbeitsbedingungen in den Kliniken und der Pflege verbessern!“

Kritik an der Instrumentalisierung der Kita-Situation

Münster. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt den Streik der Beschäftigten für bessere Arbeitsbedingungen und erklärt sich solidarisch mit ihren Forderungen.

Weiterlesen „GEW Münster unterstützt Verdi bei Notruf NRW: „Arbeitsbedingungen in den Kliniken und der Pflege verbessern!““

GEW NRW fordert sechs Maßnahmen für gute Bildung – „Zukunftsbündnis“ muss Bildung in den Mittelpunkt stellen

Münster. Anlässlich der aktuellen Koalitionsverhandlungen für eine mögliche schwarz-grüne Landesregierung, „Zukunftsbündnis“ genannt, fordert die GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) sechs konkrete Maßnahmen für gute Bildung.

Thoden_peters GEW Münster 03
v.l.: Ulrich Thoden (GEW-Stadtverbandsvorsitzender Münster) und Carsten Peters (GEW-Geschäftsführer Münster). Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen „GEW NRW fordert sechs Maßnahmen für gute Bildung – „Zukunftsbündnis“ muss Bildung in den Mittelpunkt stellen“

Münster: Aktion „Global Scream“ zu Roe vs. Wade

Münster. In den USA ist das Recht auf einen sicheren und legalen Schwangerschaftsabbruch in Gefahr. Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Münster solidarisiert sich mit den Aktivist*innen und Betroffenen in den USA. Dazu fand am 1. Juni 2022 am Münsteraner Rathaus auf dem Prinzipalmarkt der „Global Scream“ statt. Zur selben Uhrzeit gab es auch Aktionen in Berlin und Bonn und um 19:00 in Stuttgart.

Weiterlesen „Münster: Aktion „Global Scream“ zu Roe vs. Wade“