Münster: Friedensinitiativen gedachten Nazi-Opfer Wilhelm Kusserow

Münster – Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster und die Friedenskooperative Münster hatten zu einer Gedenkveranstaltung am 27. April 2021 für den Zeugen Jehovas Wilhelm Kusserow eingeladen, an der Stelle, wo er genau 81 Jahre zuvor wegen Kriegsdienstverweigerung aus religiösen Gründen, erschossen wurde. Die Hinrichtungsstätte befand sich auf einem Feld hinter dem damaligen Standortlazarett Münster. Jetzt befindet sich dort eine Grünfläche der Universitäts-Hautklinik. An dem Ort seiner Erschießung erinnert seit dem 28.April 2002 eine Metall-Stele mit Inschriftentafel an Wilhelm Kusserow. Redner waren Hugo Elkemann (Friedenskooperative Münster) und Jewgenij Arefiev (DFG-VK Münster).

wilhelm-kuserow MuensterFotos: Gedenktafel: Münster Tube, Wilhelm Kusserow: United States Holocaust Memorial Museum

Weiterlesen „Münster: Friedensinitiativen gedachten Nazi-Opfer Wilhelm Kusserow“

Münster: Gedenken an Nazi – Opfer Wilhelm Kusserow

Dienstag, 27.April 2021, ab 17:00, an der Erinnerungsstele mit Gedenktafel an Wilhelm Kusserow auf der Grünfläche hinter der WWU – Hautklinik, Von-Esmarch-Straße 58, 48149 Münster. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der gültigen Abstandsregelungen statt. Es besteht zudem auch die Pflicht, am Veranstaltungsort Coronavirus-Schutzmasken zu tragen.

Wilhelm Kusserow Münster_=1

Erinnerungsstele mit Gedenktafel an Wilhelm Kusserow auf der Grünfläche hinter der heutigen Hautklinik der WWU Münster, Von-Esmarch-Straße. Dort befand sich auf einem Feld hinter dem damaligen Standortlazarett Münster die Richtstätte von Wilhelm Kusserow. Die Gedenktafel wurde am 28. April 2002 enthüllt. Foto: Münster Tube

Weiterlesen „Münster: Gedenken an Nazi – Opfer Wilhelm Kusserow“