GRÜNE Münster verurteilen die völkerrechtswidrigen türkischen Luftangriffe

Münster. Bündnis 90/Die Grünen/GAL Münster fordern ein sofortiges Ende der völkerrechtswidrigen Angriffe der Türkei auf den Nordirak und Nordsyrien.
Dazu Medya Mustafa, Sprecherin der AG Migration: „Es kann nicht sein, dass ein unaufgeklärter Anschlag im Zentrum Istanbuls nun von der Türkei genutzt wird, um Angriffe auf kurdische Gebiete im Irak und Syrien zu legitimieren. Dass das NATO-Mitglied Türkei hier erneut mit grünem Licht aus Russland völkerrechtswidrige Angriffe fliegt, schockiert uns.“

Weiterlesen „GRÜNE Münster verurteilen die völkerrechtswidrigen türkischen Luftangriffe“

Grüne Münster rufen zu Protest gegen Abtreibungsgegner*innen auf

Münster. Die GRÜNEN Münster rufen als Mitglied des ‚Bündnisses für sexuelle Selbstbestimmung Münster‘ für Samstag, den 8. Oktober, zu einer Demonstration für das Recht auf sexuelle und körperliche Selbstbestimmung auf. Start der Demo ist um 13:30 Uhr an der Windthorststraße. Ab 15:00 Uhr findet am Prinzipalmarkt die Abschlusskundgebung mit Redebeiträgen und Live-Musik statt. Anlass ist der zeitgleich stattfindende „1000-Kreuze-Marsch“, bei dem Abtreibungsgegner*innen durch Münster laufen. 

Weiterlesen Grüne Münster rufen zu Protest gegen Abtreibungsgegner*innen auf

Es lohnt sich“ – Großer Andrang bei GRÜNER Ortsverbandsgründung in Münsters Südosten

Münster. Die GRÜNEN in Münster haben einen neuen Ortsverband (OV), den OV Südost. Dieser umfasst die Münsteraner Stadtteile Angelmodde, Gremmendorf und Wolbeck. Die Gründungsversammlung war richtig gut besucht. Ein guter Start für die Ehrenamtlichen vor Ort.

Grüne Münster 246
v.li.: Reiner Borchert, Cornelia Höring, Eduard Traxmandl-Runge, Ruth Zeddies und Jörg Rostek. (Ulla Fahle, nicht im Bild, fehlte coronabedingt). Foto: Grüne Münster.

Weiterlesen „„Es lohnt sich“ – Großer Andrang bei GRÜNER Ortsverbandsgründung in Münsters Südosten

GRÜNE Münster halten Mitgliederversammlung über Atomenergielaufzeit und Gasknappheit ab

Münster. Die GRÜNEN in Münster halten am Dienstag, den 30. August 2022 eine Mitgliederversammlung ab. Veranstaltungsort ist „Lolas SchickSaal“ am Albersloher Weg 12. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Die Sitzung ist öffentlich. Für Interessierte und Neumitglieder gibt es um 18.30 Uhr eine Einführungsveranstaltung.

Prinzipalmarkt Münster                                                                            Foto: Lothar Hill.

Weiterlesen „GRÜNE Münster halten Mitgliederversammlung über Atomenergielaufzeit und Gasknappheit ab“

Münster: GRÜNE gründen neuen ‚Ortsverband Südost‘

Münster. Die GRÜNEN in Münster haben bald einen neuen Ortsverband: den Ortsverband Südost – für die Stadtteile Angelmodde, Gremmendorf und Wolbeck. Die Gründungsveranstaltung findet am 31.08.2022, 19.30 Uhr im Friedenskrug (Zum Erlenbusch 16) statt. Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Vor Ort besteht sogar die Chance, Mitglied zu werden und die Geschicke des neuen Ortsverbandes mitzubestimmen.

Foto: Lothar Hill

Weiterlesen „Münster: GRÜNE gründen neuen ‚Ortsverband Südost‘“

GRÜNE Münster: Stadt muss bei Hitzewellen gefährdete Gruppen besser schützen

Münster. Die aktuelle Hitzewelle zeigt: Münster braucht einen Hitzeaktionsplan. Die GRÜNEN in Münster freuen sich darüber, dass die Stadt angekündigt hat, eine Stelle zur Entwicklung und Umsetzung eines Hitzeaktionsplans auszuschreiben, mahnen aber auch schnelles Handeln an.

Grüne Münster 0047
v.o.: Robin Korte und Jörg Rostek. Fotos: GRÜNE Münster / Lothar Hill.

Weiterlesen „GRÜNE Münster: Stadt muss bei Hitzewellen gefährdete Gruppen besser schützen“

GRÜNE freuen sich über Kauf des Hauses Frauenstraße 24 durch die Stadt Münster

Münster. Die GRÜNEN in Münster freuen sich über den Kauf des Gebäudes Frauenstraße 24 durch die städtische „Wohn- und Stadtbau“-Gesellschaft.

Jörg Rostek, Co-Sprecher der GRÜNEN in Münster, erklärt dazu: „Die Frauenstraße 24 ist ein Stück münsteraner Stadt- und Kulturgeschichte und steht aufgrund seiner Geschichte wie nur wenige Häuser für den Kampf um den Erhalt preiswerten Wohnraumes.

Weiterlesen „GRÜNE freuen sich über Kauf des Hauses Frauenstraße 24 durch die Stadt Münster“

GRÜNE Münster: „Wir stehen vor einem Desaster globalen Ausmaßes“

Münster. Jörg Rostek, Co-Sprecher der GRÜNEN in Münster, erklärt zur aktuellen Hitzewelle:  „Die Meteorolog*innen haben das Hochdruckgebiet über Afrika, das die aktuelle Hitzewelle in Europa verursacht, zu Recht ‚Apokalypse 4800‘ genannt. Das passt leider nur zu gut, denn wir stehen am Anfang eines Desasters globalen Ausmaßes. Die Klimakrise tötet schon heute und die Prognosen zeigen, dass wir ihre Folgen wie Hitze, Flut, Stürme und Dürre immer mehr zu spüren bekommen werden.“

Münster klimaneutral 2030
Foto: Lothar Hill

Weiterlesen „GRÜNE Münster: „Wir stehen vor einem Desaster globalen Ausmaßes““

Münster: Teile und herrsche? – Veränderung des Wahlkreiszuschnitts führt für die CDU wahrscheinlich nicht zum gewünschten Ergebnis

Münster. Trotz des neuen Wahlkreiszuschnitts ist für Bündnis 90/Die GRÜNEN Münster bei der anstehenden Landtagswahl in Münster noch alles drin. Sogar der Gewinn aller drei Direktmandate. Dabei hatte die CDU alles versucht, sich durch eine politisch motivierte Wahlkreiszuschneidung, sogenanntes „Gerrymandering“, Vorteile zu verschaffen.

Logo-Landtagswahl-2022_Aufmacher

Weiterlesen „Münster: Teile und herrsche? – Veränderung des Wahlkreiszuschnitts führt für die CDU wahrscheinlich nicht zum gewünschten Ergebnis“

Zur Musik-Campus-Debatte in Münster: Es gilt Wechselwirkungen abzuwägen

Münster. Jörg Rostek, Sprecher der GRÜNEN in Münster erklärt: „Wie die CDU-Fraktion mit dem Ergebnis des Münsterbaromaters Politik macht, ist unseriös. Sicher finden 72 Prozent den Musik-Campus grundsätzlich gut. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass die Zustimmung massiv abnimmt, wenn die Menschen beginnen ihn mit anderen Themen, wie beispielsweise den städtischen Finanzen, ins Verhältnis zu setzen.

                                 Flaechengroesse_Musikcampus

Weiterlesen „Zur Musik-Campus-Debatte in Münster: Es gilt Wechselwirkungen abzuwägen“