Münster: Stellungnahme des KlimaEntscheids zum Beteiligungsprozess Wolbecker Straße

Münster. Der KlimaEntscheid Münster begrüßt, dass mit dem Reallabor Wolbecker Straße eine breite Beteiligung von Anwohner*innen und Bürger*innen sowie eine hohe öffentliche Resonanz erreicht wurde. Die öffentlichen Diskussionen zeigen, dass es in der Münsteraner Bevölkerung eine breite Akzeptanz für Transformationsprozesse gibt, die als Mehrwert an Lebens- und Stadtqualität verstanden werden.

Weiterlesen Münster: Stellungnahme des KlimaEntscheids zum Beteiligungsprozess Wolbecker Straße

Münster: Post für den OB vom KlimaEntscheid – Münsteraner Klimabündnis feiert Jubiläum

Der KlimaEntscheid Münster wird die Politik und Verwaltung auch weiterhin kritisch mit Stellungnahmen, Anfragen und Anträgen begleiten.

Münster. Das Bündnis KlimaEntscheid Münster mit seinen 37 Unterstützergruppen feiert Jubiläum: Vor zwei Jahren, am 26.08.2020, hat der Rat der Stadt Münster die echte Klimaneutralität bis 2030 auf die Initiative der Klimagruppe hin beschlossen.

Weiterlesen „Münster: Post für den OB vom KlimaEntscheid – Münsteraner Klimabündnis feiert Jubiläum“

Erste Klimakonferenz: Münster leitet neue Phase der Klimawende ein

Bundesweites Modellprojekt wird in gesamter Verwaltung verankert

Münster hat  als erste Kommune in Deutschland eine neue und entscheidende Weichenstellung in Richtung Klimawende unternommen. Künftig ist die gesamte Stadtverwaltung mit ihren rund 6 500 Mitarbeiter*innen für die Umsetzung der Klimawende verantwortlich und nicht wie in anderen Kommunen allein ein Schwerpunktdezernat.

Weiterlesen „Erste Klimakonferenz: Münster leitet neue Phase der Klimawende ein“

Münsteraner Bündnis von Umweltinitiativen fordert: „Deine Stimme für die Umwelt!“

Münster. Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022 rücken die Umweltinitiativen BUND, Bundjugend, Fridays for Future, Parents for Future, Health for Future und Greenpeace den Umwelt- und Klimaschutz wieder in den Vordergrund. Den kritischen Zustand der Erde dokumentierte kürzlich der neue Bericht des Weltklimarats (IPCC).

Weiterlesen „Münsteraner Bündnis von Umweltinitiativen fordert: „Deine Stimme für die Umwelt!““

Vortrag in Münster: Wie die Welt sich verändert – Dr. Thomas Henningsen (Greenpeace)

Münster. Ein breites Bündnis der Münsteraner Umwelt- und Klimagruppen von Fridays for Future, Extinction Rebellion, KlimaEntscheid Münster, Greenpeace sowie dem Asta-Referat für Nachhaltigkeit der WWU lädt am 4. Mai 2022 um 19.00 Uhr ins Schloss ein, um gemeinsam zu auszuloten, wie wir unsere planetaren Lebensgrundlagen noch weitestmöglich bewahren können.

Weiterlesen „Vortrag in Münster: Wie die Welt sich verändert – Dr. Thomas Henningsen (Greenpeace)“

Theatervorstellung in Münster: „Politik.Selber.Machen“ – wie kann demokratisches Handeln besser gelebt werden?

Münster. Die Arbeitsgruppe „Bürgerrat“ des Bündnisses „KlimaEntscheid Münster“, das neu gegründete Netzwerk „UpdateDemokratie Münster“ sowie der „Integrationsrat der Stadt Münster“ lädt Sie zur Theatervorstellung des Projektes „Politik.Selber.Machen“ am Sonntag, 20.03.2022, um 14 Uhr in das Geschwister-Scholl-Schulzentrum in Münster-Kinderhaus ein.

                                           POLITIK

Weiterlesen „Theatervorstellung in Münster: „Politik.Selber.Machen“ – wie kann demokratisches Handeln besser gelebt werden?“

Münster: Aktion der Psychologists/Psychotherapists for Future e.V. für den Erhalt des Dorfes Lützerath

Psychologists/Psychotherapists for Future e.V., rufen zur Teilnahme an einer Aktion  am 5. Februar 2022, um 12:00, auf dem Stubengasseplatz in Münster auf. Damit wollen die Klimaschützer*innen auf die Wichtigkeit des OVG-Entscheids zur Räumung des letzten verbliebenen Bauernhofs in Lützerath hinweisen. Hier kämpfen und engagieren sich seit Monaten tausende Aktivist*innen für eine lebenswerte Zukunft und vor allem einen Ausstieg aus der das Klima zerstörenden Kohleindustrie. Es wird Redebeiträge und eine eindrucksvolle Performance der „Red Rebels“ von Extinction Rebellion geben.

Q50w542QJTq7dtcz                                                             „Red Rebels“ von Extinction Rebellion. Foto: Extinction Rebellion.

Münster. Psychologists/Psychotherapists for Future e.V. (Psy4F) betrachtet die aktuelle Zuspitzung um das von Enteignung und Zerstörung bedrohte Lützerath mit Sorge. Eine solche Enteignung, die dem Gemeinwohlziel nicht dient, sondern schadet, wird nach Einschätzung der fachgruppenbezogenen  Initiative von Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer weiteren Verletzung des Gerechtigkeitsempfindens klimabesorgter Menschen führen und birgt die Gefahr einer zunehmenden Spaltung sowie Radikalisierung der Klimabewegung.

Weiterlesen „Münster: Aktion der Psychologists/Psychotherapists for Future e.V. für den Erhalt des Dorfes Lützerath“

Münster: Sofortmaßnahmen für mehr Klimaschutz

Startbilanz: Zwei Prozent der Treibhausgas-Emissionen in Münster entfallen auf die Stadtverwaltung
Münster soll bis zum Jahr 2030 klimaneutral werden. Der Beitrag der Stadtverwaltung, die dieses Ziel selbst bis 2030 erreichen will, nimmt konkretere Formen an. Der Rat hat in seiner Sitzung am 15. Dezember in der Hall Münsterland beschlossen, den Sofortmaßnahmen aus der Konzeptstudie für die Stadtverwaltung Priorität zu geben.

Weiterlesen „Münster: Sofortmaßnahmen für mehr Klimaschutz“

Woody-Guthrie-Festival in der Trafostation Münster: Konzert von Singing For Future Münster

Münster. Vom Klimastreik auf die Bühne: Singing4Future ist eine Gruppe von klimabewegten Sänger*innen und Musiker*innen, die bei Demonstrationen, Mahnwachen und anderen Veranstaltungen Lieder zum Thema Klimakrise und Klimaschutz singen. Entstanden ist die Gruppe im Sommer 2019.

Ideengeber war dabei ein Lied der belgischen Gruppe „Sing for the climate“, die anlässlich der Pariser Klimaschutz-Konferenz 2015 ein webbasiertes Chor-Projekt mit einer umgetexteten und umarrangierten Version von „Bella Ciao“ („Do it now“) gestartet hatte. Diese alte Tradition, aktuelle Texte auf bekannte Melodien zu singen, setzt Singing4Future fort. Quelle

Seit 2007 präsentieren sich beim Woody Guthrie Festival in Münster Liedermacher, Bands und Chöre, die sich der Linken, den Gewerkschaften und dem Antifaschismus zugehörig fühlen, die Solidarität mit Migranten üben und an ihren Aktionen aktiv teilnehmen. Woody Guthrie (1912 – 1967) war der bekannteste und einflussreichste Songwriter der USA.

Sein Stil hat die Songkultur nachhaltig geprägt. Er war Antifaschist, gewerkschaftlich aktiv und der politischen Linken zugewandt. Er hat unzählige Lieder insbesondere über die Lage, die Nöte und die Hoffnungen der Migranten geschrieben. Quelle

Münster: „Singing For Future“ live vor dem historischen Rathaus (Juli 2020)

Großdemo der Fridays-For-Future-Bewegung in Münster: „Singing For Future“ mit dem Song: „Abgasblues“ (24. September 2021)

Klimastreik – Demo in Münster: „Klimaschutz ist Menschenrecht!“ – Singing For Future Münster (Juni 2021)

 

 

Münster: „Short-Cuts“: kurze Vorträge zur Klimakrise des Bündnisses „KlimaEntscheid Münster“ zum „Zukunftskonzept 20/30/50“

Münster. Angehörige des Bündnisses „KlimaEntscheid“ Münster hatten sich am 29. September vor der Halle Münsterland versammelt, in der der Rat der Stadt Münster gleichzeitig tagte. Auf der Tagesordnung standen u.a.auch Beschlüsse zu Konzepten in Sachen Klimaschutz verabschiedet werden sollten. Es handelte sich hierbei u.a. um das „Zukunftskonzept 20/30/50“ welches zur Stadtentwicklung erstellt wurde. 

Weiterlesen „Münster: „Short-Cuts“: kurze Vorträge zur Klimakrise des Bündnisses „KlimaEntscheid Münster“ zum „Zukunftskonzept 20/30/50““