Zum Gedenken an Hiroshima & Nagasaki: Blumenkreuz-Aktion 2022 in Münster

Vor 77 Jahren, am 6. und 9. August 1945 wurden von den USA zwei Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. 65.000 Menschen verdampften und verbrannten auf der Stelle, bis zum Ende des Jahres starben mehr als 200.000.

Weiterlesen „Zum Gedenken an Hiroshima & Nagasaki: Blumenkreuz-Aktion 2022 in Münster“

„Für eine friedliche Welt und Bewahrung der Schöpfung“ – Friedensmahnwachen in Münster

Friedensmahnwachen am 22. Juli 2022 in Münster/ Hiroshima-Blumenkreuz-Aktion am 5. August 2022, ab 10 Uhr, vor der Lambertikirche (Kirchplatz/ Prinzipalmarkt).

Münster. Mehrere Friedensgruppen aus Münster hatten zu zwei Aktionen für den Frieden aufgerufen. Zunächst gab es von 15 bis 17 Uhr wieder eine gemeinsame Friedensmahnwache unter dem Motto: „Frieden schaffen ohne Waffen“ der DFG-VK Münster mit der Friedenskooperative Münster vor dem Friedenssaal auf dem Prinzipalmarkt.

Weiterlesen „„Für eine friedliche Welt und Bewahrung der Schöpfung“ – Friedensmahnwachen in Münster“

Filmmatinee aus Münster: „Krieg beginnt hier“ & Vortrag zum Koalitionsvertrag der Bundesregierung von Felix Oekentorp (DFG-VK NRW)

Münster. Voraussichtlich im April 2022 soll der Dokufilm: „Krieg beginnt hier – So werden Kriege gemacht“ fertiggestellt sein. Dazu hatte am 12. Dezember 2021 eine Filmmatinee (via Zoom) aus der Blackbox im CUBA stattgefunden. Vorgestellt wurde eine erste Rohfassung des Filmes, mit einer Länge von ca. 55 Minuten. Im Video sind Ausschnitte aus dem gezeigten Entwurf dokumentiert. Der Dokumentarfilm ist ein gemeinsames Projekt von der FRIKO Münster, DFG-VK Münster und Münster Tube.

Weiterlesen „Filmmatinee aus Münster: „Krieg beginnt hier“ & Vortrag zum Koalitionsvertrag der Bundesregierung von Felix Oekentorp (DFG-VK NRW)“

Münster: „Blumenkreuz“ – Aktion zum „Hiroshima – Tag“ 2021 der „Mahnwache für Frieden & Solidarität“

Am 6. August 1945 um 8:15 Uhr warf der US-Bomber Enola Gay die erste Atombombe über Hiroshima ab. Berichten zufolge sollen 140.000 Menschen dabei umgekommen sein, mehr als die Hälfte sofort.

Weiterlesen „Münster: „Blumenkreuz“ – Aktion zum „Hiroshima – Tag“ 2021 der „Mahnwache für Frieden & Solidarität““

Münster: Erneute „Mahnwache für Frieden und Solidarität“ vor Lambertikirche

Münster. Am 9. Juli 2021 demonstrierten Aktivist:innen der „Mahnwache Münster für Frieden und Solidarität“ auf dem Lambertikirchplatz erneut für Frieden und gegen militärische Aufrüstung und ABC Massenvernichtungswaffen. Die Aktion wird von dieser Friedensgruppe jeden 2. und 4. Freitag, ab 17:00 Uhr, an der Lambertikirche (Ecke Prinzipalmarkt/ Salzstraße) veranstaltet.

Münster_Tube_0234                                                                                                                                                    Foto: Münster Tube.

Weiterlesen „Münster: Erneute „Mahnwache für Frieden und Solidarität“ vor Lambertikirche“

Münster: Friedensgruppen fordern Bundeswehrabzug aus Afghanistan

Die Mahnwache am Freitag (12.3.21) für den Bundeswehrabzug aus Afghanistan trotzte dem Unwetter / Die Bundestagsabgeordneten aus Münster haben sich entschuldigt.

DFG-VK Münster_06                                                                                                                                                 Foto: Jewgenij Arefiev

Münster – Am vergangenen Freitag  (12.3.21) fand die Mahnwache für Frieden und Solidarität vor der St.-Lamberti-Kirche trotz des stürmischen und regnerischen Wetters statt. Die Münsteraner Friedensgruppen Mahnwache für Frieden und Solidarität, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegner:nnen (DFG-VK) und die Friedenskooperative hatten dazu auch alle drei Münsteraner Bundestagsabgeordneten zu den Mahnwachen am 12.3. und am Freitag, den 26.3.21 eingeladen. Der Anlass ist die im März bevorstehende  Abstimmung im Bundestag über die Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes in  Afghanistan, die die Bundesregierung will, obwohl die USA ihre Truppen kurzfristig Ende April abziehen wollen.

Weiterlesen „Münster: Friedensgruppen fordern Bundeswehrabzug aus Afghanistan“

Münster: Mahnwache zum Red Hand Day

Keine Rekrutierung Minderjähriger für die Bundeswehr“


Am Freitag (12.2.2021) von 17:00-17:45 Uhr findet eine Mahnwache zum Internationalen Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten (Red Hand Day) vor der Lambertikirche statt. Veranstalter sind: Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen  (DFG-VK), Mahnwache für Frieden und Solidarität Münster, Friedenskooperative Münster, pax christi und Förderverein Friedensinitiativen Münster (FiM).

maxresdefault
                                                                                                                                                   Foto: UNICEF

Weiterlesen „Münster: Mahnwache zum Red Hand Day“

UN-Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft getreten: Friedensmahnwache in Münster

„Die Atomwaffen bringen den 3. Weltkrieg immer näher.“

Münster – Statement von Jewgenij Arefiev (Geschäftsführer DFG-VK Münster) auf einer Friedensmahnwache, die anlässlich des Inkrafttretens am 22. Januar 2021 des 2017 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Vertrages zum Verbot von Atomwaffen (Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons, TPNW), vor der Lambertikirche in Münster stattfand.

Weiterlesen „UN-Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft getreten: Friedensmahnwache in Münster“

„Mahnwache Münster für Frieden und Solidarität“

11. Dezember 2020, ab 17:00 Uhr, am Weihnachtsbaum vor der Lambertikirche, Lamberti Platz/ Ecke Salzstraße.

Mahnwache für Frieden und Solidarität MünsterBereits seit 1982 steht die „Mahnwache für Frieden und Solidarität“ regelmäßig vor der Lambertikirche. Foto: Münster Tube.

Die „Mahnwache Münster für Frieden und Solidarität“ wurde 1982 gegründet und begann als wöchentlicher Schweigekreis vor der Lambertikirche. Die Initiative wurde damals von der leider inzwischen verstorbenen Mechthild Demel ins Leben gerufen.  Sie richtet sich gegen militärische Aufrüstung und ABC Massenvernichtungswaffen.

Für die Mahnwache am 11. Dezember 2020 vor der Lambertikirche hat bisher auch die Friedenskooperative Münster (Frieko) ihr Teilnahme angekündigt.

Weiterlesen „„Mahnwache Münster für Frieden und Solidarität““

Münster: Mahnwache in Gedenken an die Opfer von Hiroshima und Nagasaki durch US-Atombomben

Münster – Die von der DKP Münster initiierte Aktion anlässlich des 75. Jahrestages der Atombomenabwürfe der USA auf Hiroshima und Nagasaki (am 6. bzw. 9. August 1945) stand unter dem Motto: „…. aus der Geschichte lernen und konsequent handeln! Für eine Atomwaffenfreie Welt – in Münster, in NRW, bundesweit und international!“
Dazu hatten aufgerufen: DKP Münster, DFG – VK Münster, Friedenskooperative Münster, pax christi Münster, SDS.dielinke Münster, DKGZ e.V. Münster und DKFK Senden.

Weiterlesen „Münster: Mahnwache in Gedenken an die Opfer von Hiroshima und Nagasaki durch US-Atombomben“