Robin Korte: Bund muss Nachfolge für 9€-Ticket jetzt regeln

Münster. Das 9€-Ticket für Bus & Bahn kann im Monat August vorerst letztmalig genutzt werden. Dazu äußert sich Robin Korte, Landtagsabgeordneter der Grünen für Münster:

3 - Robin-Korte_©Steffen-Dennert-2117
Robin Korte. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen „Robin Korte: Bund muss Nachfolge für 9€-Ticket jetzt regeln“

GRÜNE: WLE-Reaktivierung auf gutem Weg – Planfeststellungsverfahren läuft

Münster. Die GRÜNE-Regionalratsfraktion sieht die WLE-Reaktivierung auf einem guten Weg. Aktuell liegt das Planfeststellungsverfahren bei der Bezirksregierung.
„Wir sehen die Reaktivierung der WLE auf gutem Weg. Insbesondere nach der Bestellung der klimafreundlichen Elektro-Fahrzeuge, die die Züge über die reaktivierte Strecke führen“, so Regionalratsmitglied Carsten Peters (GRÜNE), auch Mitglied der Mobilitätskommission des Regionalrates.

Carsten Peters GRÜNE Regionalrat Bezirksregierung Münster
Carsten Peters. Fotos: GRÜNE Münster & Lothar Hill.

Weiterlesen „GRÜNE: WLE-Reaktivierung auf gutem Weg – Planfeststellungsverfahren läuft“

GRÜNE Münster: Ein echter Schub für die Verkehrswende

Der Stadtrat hat am Mittwoch (9.02.22) wichtige Entscheidungen für die Verkehrswende in Münster getroffen.

Andrea Blome, Grüne Vorsitzende des Verkehrsausschusses macht deutlich:

Mit den gestrigen Entscheidungen steigt Münster in einen ÖPNV-Fonds ein, aus dem künftig der Nahverkehr Stück für Stück schneller, bequemer und zuverlässiger gemacht werden soll. Durch neue Busspuren, den schrittweisen Umstieg auf Metrobuslinien und klare Vorfahrt für Bus und Bahn wollen wir den ÖPNV als klimafreundliche Alternative deutlich attraktiver machen.

Grüne_Münster                                        Andrea Blome und Carsten Peters. Fotos: GRÜNE Münster. Foto 3: Münster Tube.

Weiterlesen „GRÜNE Münster: Ein echter Schub für die Verkehrswende“

Münster: Bestandsanalyse zum Masterplan Mobilität liegt vor

Basis für Masterplan Mobilität Münster 2035+ / Endfassung in 2023 / Umfassende Beteiligung der Bürger*innen

Münster. Die Münsteraner*innen legen bereits heute zwei Drittel ihrer Wege mit dem Umweltverbund, also zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV), zurück. Eine gute Ausgangslage für weitere Verkehrsplanungen der Stadt, die umweltverträgliche Verkehrsmittel stärken und den Kfz-Verkehr weiter reduzieren möchte, so der Gutachter in einem Zwischenbericht zum geplanten Masterplan Mobilität 2035+.

Prinzipalmarkt MünsterFahrrad und Bus machen über die Hälfte der Verkehrsmittel in Münster aus. Foto: Münster Tube.

Weiterlesen „Münster: Bestandsanalyse zum Masterplan Mobilität liegt vor“

Münster: Dialog mit Büger:innen im „Mobilitätswende-Café“ am Ludgerikreisel

Münster – Die Aktionsgruppe Verkehrswende des KlimaEntscheids Münster, bestehend aus BUNDJugend Münster, Scientists for Future Münster und Extinction Rebellion Münster lädt zu einer Informationsveranstaltung und zum Austausch über eine Mobilitätswende am 15. August 2021 von 14.00-18 Uhr an der Wiese Ludgerikreisel/Promenade (vor der Musikhochschule) ein.

Verkehrswende Münster_02
                                                                                                                    
Foto: Münster Tube.

Weiterlesen „Münster: Dialog mit Büger:innen im „Mobilitätswende-Café“ am Ludgerikreisel“

Grüne Münster: Bahn stärkt ICE-Verbindungen: jetzt Hauptbahnhof weiterentwickeln!

Die zusätzlichen ICE-Verbindungen sind für Münster ein wichtiger Schritt zu einer komfortablen und klimaschonenden Erreichbarkeit! So wird die Alternative zu PKW und Flieger gestärkt,“ freut sich Anne Herbermann, GRÜNEN-Ratsfrau und Wahlkreisvertreterin für das Bahnhofsviertel, über die neuen ICE-Verbindungen nach Berlin, Frankfurt, Mannheim, München und Stuttgart.

Grüne_Münster_0357Die Ratsmitglieder Carsten Peters und Anne Herbermann vor dem Hauptbahnhof. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen „Grüne Münster: Bahn stärkt ICE-Verbindungen: jetzt Hauptbahnhof weiterentwickeln!“

Münster: GRÜNE begrüßen Verkehrsversuche in der City

Zu den Verkehrsversuchen in der Innenstadt erklären Jule Heinz-Fischer und Carsten Peters, verkehrspolitische Sprecher*innen der Grünen Ratsfraktion:

Grüne Münster

                       Jule Heinz – Fischer und Carsten Peters. Fotos: Grüne Münster. Foto Hbf: Münster Tube.

Weiterlesen „Münster: GRÜNE begrüßen Verkehrsversuche in der City“

GRÜNE Münster: „Mehr tun auf allen Ebenen für mehr und besseren Bahnverkehr“

Münster, 7. Januar  2021 – „Wir kämpfen für mehr und besseren Bahnverkehr auf allen Ebenen“, machen die GRÜNEN Verkehrspolitiker*innen Jule Heinz-Fischer und Carsten Peters, deutlich: „Die Leistungsfähigkeit des Netzes muss durch Ausbauten verbessert werden: Gleisausbau, verbesserte Infrastruktur, mehr Bahnhaltepunkte, weniger unbeschrankte Bahnübergänge – dafür setzen wir uns ein. Die Infrastruktur des Hauptbahnhofes muss auf Erweiterungen überprüft werden, denn die Realisierung der WLE ist nur durch den Ausbau des Gleis 21 zu leisten. Hier wird Münster gemeinsam mit der Bahn in konkrete Planungen einsteigen müssen.“

Gtrüne Münster                          Jule Heinz-Fischer und Carsten Peters. Fotos: (1 u. 2): Grüne Münster, (3): Münster Tube.

Weiterlesen „GRÜNE Münster: „Mehr tun auf allen Ebenen für mehr und besseren Bahnverkehr““

DIE LINKE. Münster solidarisiert sich mit dem Warnstreik im ÖPNV

Münster, 29. September 2020 – Zum Streik der Beschäftigen im öffentlichen Personennahverkehr am Dienstag erklärt Katharina Geuking, Kreissprecherin der LINKEN in Münster:
„Busfahrer*in zu sein, ist ein Beruf der mit sehr viel Verantwortung und leider aktuell auch mit vielen Härten verbunden ist. Die Beschäftigten werden seit Jahren schlecht bezahlt, die Arbeitsbedingungen sind dürftig. Lange Schichten, fehlende oder defekte Toiletten für
Busfahrer*innen an den Endhaltestellen und ein hoher Krankenstand sind da nur die Spitze des Eisberges.

Die Linke Münster(v.l.): Katharina Geuking und Ortrud Philipp. Fotos: Münster  Tube.

Weiterlesen „DIE LINKE. Münster solidarisiert sich mit dem Warnstreik im ÖPNV“

Grüne Münster: Aus Stadtteilen schneller und bequemer in die Stadt

Neuer Bahnhaltepunkt für Coerde leicht machbar

„Menschen aus Außenbezirken und Umland sollen schneller und bequemer in die Stadt kommen“, unterstreicht Oberbürgermeister-Kandidat Peter Todeskino das Ziel. „Dazu setzen wir auf zügige Busse und Velorouten. Zudem spielt die Münsterland-S-Bahn eine zentrale Rolle in unserem Verkehrskonzept.“

Grüne_Münster                         (v.l.): Georg Hundt, Carsten Peters und  Peter Todeskino (Speicherstadt). Foto: Grüne Münster

Weiterlesen „Grüne Münster: Aus Stadtteilen schneller und bequemer in die Stadt“