Dorothea Deppermann und Robin Korte aus Münster in NRW-Landtagsausschüsse gewählt

Münster. Nach der Sommerpause beginnt für die neu gewählten Grünen Landtagsabgeordneten aus Münster, Dorothea Deppermann und Robin Korte, nun die vertiefte inhaltliche Arbeit im Landtag. Dafür wurden jetzt die Sprecherposten innerhalb der Grünen Fraktion sowie die Besetzung der Fachausschüsse bekannt gegeben.

KODAK Digital Still Camera
Die neu gewählten Grünen Landtagsabgeordneten aus Münster, Dorothea Deppermann und Robin Korte. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen Dorothea Deppermann und Robin Korte aus Münster in NRW-Landtagsausschüsse gewählt

Münster 2030: Eine Hauptstadt der Abfallvermeidung- Abfallwirtschaftsbetriebe (awm) stellen Vision 2030 vor

Münster. Rund 131.710 Gewichtstonnen Abfall aus Privathaushalten weist die Abfallbilanz 2021 für Münster auf. Pro Kopf sind das 416 kg, davon 118 kg Restabfall. Aktiver Klimaschutz heißt: Weniger Abfall und eine noch bessere Wertstoffverwertung. Um noch mehr für den Klimaschutz zu tun, haben sich die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (awm) ein ambitioniertes Ziel bis 2030 gesetzt:

249548V
Weniger Abfall und eine noch bessere Wertstoffverwertung – das ist das Ziel der „Vision 2030“ der Abfallwirtschaftsbetriebe (awm). Foto: Stadt Münster.

Weiterlesen „Münster 2030: Eine Hauptstadt der Abfallvermeidung- Abfallwirtschaftsbetriebe (awm) stellen Vision 2030 vor“

Der Dom spart mit – Krisenstab zu weiteren Energiesparmaßnahmen in Münster

Münster. Die Außenbeleuchtung des Doms wird bis auf Weiteres nicht mehr eingeschaltet. Darauf verständigte Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer sich Anfang der Woche mit Vertretern der katholischen Kirche. Der Verzicht ist ein „kleiner Mosaikstein“ (Heuer) der vielfältigen Energiesparmaßnahmen in Münster.

Münster 345
Foto: Lothar Hill

Weiterlesen „Der Dom spart mit – Krisenstab zu weiteren Energiesparmaßnahmen in Münster“

Energie-Krise: Stadtverwaltung Münster wird zwischen Weihnachten und Neujahr schließen

Münster. Der Krisenstab der Stadt Münster hat weitere Maßnahmen beschlossen, um den Energieverbrauch in der Stadtverwaltung zu senken. So wird die Stadtverwaltung zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 24.12.2022 bis einschließlich 1.1.2023, geschlossen bleiben. In einigen Servicebereichen wird es Notdienstangebote geben. Ziel dieser Maßnahme ist es, in der Zeit zwischen den Jahren die Beheizung möglichst kompletter städtischer Gebäude deutlich abzusenken.

Münster 345
Foto: Lothar Hill

Weiterlesen „Energie-Krise: Stadtverwaltung Münster wird zwischen Weihnachten und Neujahr schließen“

Münster: GRÜNEN-Vorstand tagt in der „Domplatz-Oase“

Münster. Der Vorstand der GRÜNEN in Münster hat auf dem Domplatz in der sogenannten „Domplatz-Oase“ getagt. Damit unterstrichen die GRÜNEN ihr Ziel einer echten Verkehrswende und einer höheren Aufenthaltsqualität in der Münsteraner Innenstadt.

Vorstand_KV_GRÜNE_Domplatz
(Vorstände der GRÜNEN von li. n. re.): Leonie Bronkalla, Ali Saker, Lena Ilsemann, Jörg Rostek, Judith Petersen, Ulrich Kathöfer und Fabian Müller. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen Münster: GRÜNEN-Vorstand tagt in der „Domplatz-Oase“

Flaggenhissung zur Eröffnung der Pride-Weeks 2022 in Münster

Münster. Mit dem traditionellen Hissen der Pride – Fahne vor dem Stadthaus II am 13. August 2022, wurden zwei Wochen vor dem CSD in Münster (27. August 2022) die Pride Weeks eingeläutet. In den folgenden 14 Tagen wird es laut Veranstalter*innen ein buntes und vielfältiges Programm geben, das durch die verschiedenen queeren Vereine, Initiativen, Organisationen und Gruppen aus Münster angeboten wird. Redner*innen waren: Josefine Paul (Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration in NRW, Markus Lewe (Oberbürgermeister der Stadt Münster), Lydia Bolte (Livas e.V.), Heiko Philippski (KCM) und Jens Brüggemann (CSD Münster). Moderation: Claudia Kemper (Livas e.V.). Musik gab es von der Singer- Songwirterin Hanna Meyerholz aus Münster.

Eine Übersicht der einzelnen Veranstaltungen sowie der Programmflyer, sind auf der Homepage des CSD Münster e. V. unter http://www.csd-muenster.de zu finden.

Für den CSD am 27. August 2022 in Münster werden noch dringend helfende Hände gesucht

Münster: Kranbesetzung beendet

Münster. Der Besetzer des Baustellenkrans in der münsterschen Innenstadt hat am Sonntag gegen 19 Uhr seine Aktion beendet und den Kran verlassen. Am Rande der Baustelle konnte er unmittelbar den vom städtischen Ordnungsamt verständigten Polizeikräften übergeben werden.

Münster 879
Bild: Der Kranbesetzer hat seine Aktion am Sonntagabend beendet. Foto: Stadt Münster, Amt für Kommunikation.

Weiterlesen „Münster: Kranbesetzung beendet“

Münster: Prideflaggenhissung mit NRW-Ministerin Josefine Paul und OB Markus Lewe

Münster. Mit dem traditionellen Hissen der Pride Fahne in Münster wird zwei Wochen vor dem CSD in Münster die Pride Weeks eröffnet. In den folgenden 14 Tagen wird es ein buntes und vielfältiges Programm geben, das durch die verschiedenen queeren Vereine, Initiativen, Organisationen und Gruppen aus Münster angeboten wird.

Weiterlesen „Münster: Prideflaggenhissung mit NRW-Ministerin Josefine Paul und OB Markus Lewe“

Gas-Krise: Münsters OB Lewe informiert Ältestenrat – Krisenstab beschließt erste Maßnahmen

Münster. Oberbürgermeister Markus Lewe informiert den Ältestenrat des Rates heute über den Umgang der Stadtverwaltung mit den Auswirkungen der Gasmangellage. „Entgegen dem sommerlich-freundlichen Grundgefühl, das viele Münsteranerinnen und Münsteraner in diesen Tagen erleben, ist die Lage ernst. Die durch den Krieg in der Ukraine ausgelösten Schieflagen auf dem Energiemarkt werden auch bei uns in Münster Folgen haben, mit denen wir uns schon jetzt vorbeugend befassen müssen. Deshalb werde ich heute den Ältestenrat mit einer Skizze der aktuellen Lage vertraut machen“, sagte Lewe im Vorfeld der Sitzung.

Rathaus Münster
Blick aus dem Restaurant „1648“ auf den Platz des Westfälischen Friedens mit dem Historischen Rathaus in Münster. Foto: Lothar Hill.

Weiterlesen „Gas-Krise: Münsters OB Lewe informiert Ältestenrat – Krisenstab beschließt erste Maßnahmen“

Altstadt-Aa: Aufenthaltsqualität und Ansprüche in Einklang bringen Herausforderung Klimawandel: Wasserwirtschaft in Münster

Münster. In einer mehrteiligen Reihe stellt die Stadt Münster die Vielfalt der münsterschen Wasserwirtschaft, angesiedelt im Amt für Mobilität und Tiefbau, vor. „Unterschiedliche Projekte wie Renaturierung, eine veränderte Planung für neue Wohngebiete oder Überflutungssicherungen werden hier zunehmend umgesetzt. Auch die Sammlung guter Ideen – in Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern ebenso wie mit nationalen und internationalen Städten – gehört dazu. In diesem finalen Stück geht es um die Aa in der Altstadt, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Aa_Spoekerhof_Münster
Aa-Innenstadt (Spiekerhof). Foto: Lothar Hill.

Weiterlesen „Altstadt-Aa: Aufenthaltsqualität und Ansprüche in Einklang bringen Herausforderung Klimawandel: Wasserwirtschaft in Münster“