Protestaktion in Münster: „Freiheit für alle politischen Gefangenen im Iran und weltweit“ – Rede Jahan Shakibapour (VfpF)

Münster. Anlässlich der aktuellen unruhigen politischen Lage im Iran hatte der Verein für politische Flüchtlinge Münster (VfpF), zu einer Protestkundgebung am 25. Juni 2022 in der Stubengasse zur Unterstützung der iranischen Demokratiebewegung aufgerufen. Gefordert wurde u.a. die Freilassung aller politischen Gefangenen im Iran und weltweit. Redner auf der Kundgebung war Jahan Shakibapour vom VfpF Münster.

Weiterlesen „Protestaktion in Münster: „Freiheit für alle politischen Gefangenen im Iran und weltweit“ – Rede Jahan Shakibapour (VfpF)“

Münster: Erneuter Protest gegen Hetzkundgebung der ultrarechten „Patriotic Opposition Europe“ angekündigt

Münster, 9. Juni 2021Die extrem rechte „Patriotic Opposition Europe“ (POE) will am 11.06. ab 16 Uhr erneut in Münster ihre rechte Hetze verbreiten – trotz des Reinfalls bei ihrer üblen Hetzkundgebung am 4. Juni. „Das werden wir nicht unwidersprochen lassen! Freitag heißt es wieder: Keinen Meter den Nazis!“, erklärt dazu das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ und ruft zu einer weiteren Gegenkundgebung am 11. Juni, ab 15:30 Uhr, auf dem südlichen Teil des Platzes in der Stubengasse auf.

Nazis_Münster_0098Ein Redner auf der Hetz – Kundgebung war Markus aus Münster von der ultrarechten POE. Allerdings wollte niemand seine Wahnvorstellungen und Märchenerzählungen auf dem Platz der Stubengasse hören. Foto: Münster Tube.

Weiterlesen „Münster: Erneuter Protest gegen Hetzkundgebung der ultrarechten „Patriotic Opposition Europe“ angekündigt“

Bündnis ruft zu Protesten gegen Kundgebung der extrem rechten „Patriotic Opposition Europe“ in Münster auf

Münster. Das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ aus Münster ruft für Freitag, den 4. Juni, um 15 Uhr, zu einer Protestkundgebung gegen eine Versammlung der extrem rechten Gruppe „Patriotic Opposition Europe“ (kurz: POE) auf dem nördlichen Teil des Platzes in der Stubengasse auf. Die Versammlung der extremen Rechten beginnt um 16 Uhr, auf dem südlichen Teil des Stubengasseplatzes.

Nazis_Münster_09Verschwörungsideologische „Corona-Leugner*innen“, am 24. Oktober 2020, auf dem südlichen Teil des Stubengasseplatzes. Genau dort wird auch die  rechtsextreme Splittergruppe POE am 4. Juni 2021 ihre Versammlung abhalten. Foto: Münster Tube.

Weiterlesen „Bündnis ruft zu Protesten gegen Kundgebung der extrem rechten „Patriotic Opposition Europe“ in Münster auf“

Münster: Ermittlungsverfahren gegen Corona – Leugner wegen „Aufruf zu Terror-Anschlag“ eingestellt

Der in einem Münsteraner Chat verbreitete Satz eines Coronaleugners mit dem Blick auf die damaligen bundesweiten Black Lives Matter Demonstrationen: „Mit dem Auto rein fahren, Nummernschild ab und Vollgas hupend rein in diese Menge“, ist für die Staatsanwaltschaft Münster „kein ernsthaft gemeinter Aufruf zu einem terroristischen Anschlag“.

Münster, 22. Oktober 2020 – Die selbsternannten Corona Rebellen (von vielen spöttisch auch als Covidioten, Schwurbelköppe, etc., bezeichnet), sind u.a. auch in Chatgruppen wie „Umbrella Corporation“ vernetzt, um sich dort über die wöchentlich stattfindenden „Hygiene-Demos“ in Münster und über Verschwörungsideologien wie Chemtrails, Impfzwang oder die vermeintliche Gefahr von 5G auszutauschen.

Weiterlesen „Münster: Ermittlungsverfahren gegen Corona – Leugner wegen „Aufruf zu Terror-Anschlag“ eingestellt“

1.Mai-Demo Münster 2019 – Rede Dr. Ömer Lütfü Yavuz (Vors. Integrationsrat Münster)

In diesem Jahr stand die „1.Mai-Demo“ unter dem Motto: „Für ein offenes & solidarisches Europa.“ Zu dieser Demo mit knapp 1000 Teilnehmer*innen hatte der DGB Stadtverband Münster aufgerufen. Die Resonanz soll in diesem Jahr größer gewesen sein, als 2018.

Weiterlesen „1.Mai-Demo Münster 2019 – Rede Dr. Ömer Lütfü Yavuz (Vors. Integrationsrat Münster)“

1.Mai-Demo Münster 2019 – Redebeitrag von Dilan (Perspektive Rojava)

Redebeitrag von Dilan von der „Perspektive Rojava – Solidaritätskomitee Münster“ auf der Kundgebung der „1.Mai-Demo“ in der Stubengasse.

In diesem Jahr stand die „1.Mai-Demo“ unter dem Motto: „Für ein offenes & solidarisches Europa.“ Zu dieser Demo mit knapp 1000 Teilnehmer*innen hatte der DGB Stadtverband Münster aufgerufen.

Weiterlesen „1.Mai-Demo Münster 2019 – Redebeitrag von Dilan (Perspektive Rojava)“

1.Mai-Demo Münster 2019 – Redebeitrag von Medya (DKGZ Münster e.V.)

„Der Kampf der kurdischen Frauenbewegung für eine freie Gesellschaft zeigt, dass es keine Lösung gegen das kapitalistische System ohne die Befreiung der Gesellschaft vom Patriachat geben kann.“ Redebeitrag von Medya vom Demokratisch – Kurdischen Gesellschaftszentrum Münster e.V. (DKGZ) auf der Kundgebung der „1.Mai-Demo“ in der Stubengasse.

In diesem Jahr stand die „1.Mai-Demo“ unter dem Motto: „Für ein offenes & solidarisches Europa.“ Zu dieser Demo mit knapp 1000 Teilnehmer*innen hatte der DGB Stadtverband Münster aufgerufen.

Weiterlesen „1.Mai-Demo Münster 2019 – Redebeitrag von Medya (DKGZ Münster e.V.)“

1.Mai-Demo Münster 2019 – Redebeitrag: Peter Mai, DGB Münster (Vorsitzender)

In diesem Jahr stand die „1.Mai-Demo“ unter dem Motto: „Für ein offenes & solidarisches Europa.“ Zu dieser Demo mit knapp 1000 Teilnehmer*innen hatte der DGB Stadtverband Münster aufgerufen. Die Resonanz soll in diesem Jahr deulich größer gewesen sein, als 2018. Der Demonstrationszug startete am Vormittag auf dem Hafenplatz. Daran beteiligten sich neben Gewerkschaften auch Parteien, Vereine und Organisationen.

Weiterlesen „1.Mai-Demo Münster 2019 – Redebeitrag: Peter Mai, DGB Münster (Vorsitzender)“