Die Klimakatastrophe steht vor der Tür und es ist 5 vor 12: Ein einfaches Weiter-so darf es nicht geben.

Münster/ Osnabrück. Martin Kohnen vom Aktionsbündnis „FMO-Ausstieg jetzt“ erklärt: „Nachtflug- und Kurzstreckenflugverbot sind die einfachsten Mittel, die klima- und gesundheitsschädlichen Folgen des Flugverkehrs umgehend erkennbar zu reduzieren. Es sind Maßnahmen, die auf breite Unterstützung in der Bevölkerung treffen und sowohl für Nutzerinnen wie Betreiberinnen des Luftverkehrs zumutbar und schnell umsetzbar sind.“

Weiterlesen „Die Klimakatastrophe steht vor der Tür und es ist 5 vor 12: Ein einfaches Weiter-so darf es nicht geben.“

Robin Korte: Bund muss Nachfolge für 9€-Ticket jetzt regeln

Münster. Das 9€-Ticket für Bus & Bahn kann im Monat August vorerst letztmalig genutzt werden. Dazu äußert sich Robin Korte, Landtagsabgeordneter der Grünen für Münster:

3 - Robin-Korte_©Steffen-Dennert-2117
Robin Korte. Foto: GRÜNE Münster.

Weiterlesen „Robin Korte: Bund muss Nachfolge für 9€-Ticket jetzt regeln“

DGB Münster: Zögern bei EEG-Novelle kostet Arbeitsplätze

Energiewende muss weiter vorangetrieben werden

Münster, 19. Dezember 2020 – Der Bundestag hat über die Zukunft der erneuerbaren Energien entschieden und eine Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes beschlossen. „Der Beschluss des Bundestags ist ein Grund zum Aufatmen, aber nicht zum Durchatmen. Das Gesetz bringt wichtige Regelungen für Photovoltaik, ältere Windanlagen und die Beteiligung der Kommunen. Auch für den Mieterstrom gibt es deutliche Verbesserungen. Die stärkere Koordination zwischen Bund und Ländern hat das Potenzial, neue Dynamik in den Ausbau der Erneuerbaren zu bringen“, kommentiert der DGB-Stadtverbandsvorsitzende Peter Mai die Verabschiedung der EEG-Novelle im Bundestag.

DGB MünsterDGB-Stadtverbandsvorsitzender Peter Mai und  Carsten Peters, Vorstand DGB Stadtverband Münster. Fotos 1 u. 2: Münster Tube, Foto 3: DGB.

Weiterlesen „DGB Münster: Zögern bei EEG-Novelle kostet Arbeitsplätze“