GEW: „#Dauerstellen für #IchBinHanna – Wissenschaftszeitvertragsgesetz radikal reformieren!“

Münster. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die Bundesregierung aufgefordert, rasch einen Gesetzentwurf für eine radikale Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) vorzulegen.

Peters_Thoden 22
v.l.: Ulrich Thoden (GEW-Stadtverbandsvorsitzender Münster) und Carsten Peters (Geschäftsführer GEW Münster). Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen GEW: „#Dauerstellen für #IchBinHanna – Wissenschaftszeitvertragsgesetz radikal reformieren!“

GEW Münster: „BAföG und Wissenschaftszeitvertragsgesetz dringend reformieren!“

Mit einer substanziellen Reform von BAföG und WissZeitVG kann der Bund die Weichen für bessere Studien- und Beschäftigungsbedingungen an den Hochschulen stellen. Wir werden die politischen Parteien daran messen, ob sie bereit sind, die beiden Gesetze grundlegend zu erneuern“, so der GEW-Stadtverbandsvorsitzende Ulrich Thoden.

GEW Münster_0035                                                                              (v.l.): Ulrich Thoden und Carsten Peters. Fotos: Münster Tube.

Weiterlesen „GEW Münster: „BAföG und Wissenschaftszeitvertragsgesetz dringend reformieren!““

GEW Münster: „Coronahilfen für Hochschulen verlängern und erweitern!“

Bildungsgewerkschaft fordert weitere Unterstützung der Studierenden und Beschäftigten

Thoden_Peters_GEW_Münster                                                                                                                                                Fotos: Münster Tube

Münster, 21. Januar 2021 – „Nach der Entscheidung über die Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns am 19. Januar stehen die Hochschulen vor ihrem dritten Coronasemester. Bundesregierung und Bundestag müssen jetzt die Weichen für eine unbürokratische Verlängerung von Zeitverträgen, Forschungsprojekten, Stipendien, BAföG und Regelstudienzeiten stellen. Studierende brauchen eine wirksame finanzielle Unterstützung“, so GEW-Stadtverbandsvorsitzender Ulrich Thoden.

Weiterlesen „GEW Münster: „Coronahilfen für Hochschulen verlängern und erweitern!““

GEW: „Dauerstellen auch für Daueraufgaben an den Hochschulen“

Münster, 25. November 2020 – Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) setzt ihren Kampf für mehr Dauerstellen für Daueraufgaben in der Wissenschaft fort und erhöht mit einer Online-Petition den Druck auf Bund und Länder, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. „Mit der Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), Bund-Länder-Programmen und Kodizes für Gute Arbeit ist zwar eine Reihe von Maßnahmen für bessere Beschäftigungsbedingungen und verlässliche Karrierewege ergriffen worden. Diese waren aber nur begrenzt wirksam. Politik und Wissenschaftseinrichtungen müssen jetzt nachlegen“, so der GEW-Stadtverbandsvorsitzende Ulrich Thoden.

Thoden_Peters_GEW_Münster                                                                                                                                                 Fotos: Münster Tube.

Weiterlesen „GEW: „Dauerstellen auch für Daueraufgaben an den Hochschulen““