Bündnis setzt Mahnwachen gegen rechtsoffene verschwörungsideologische Szene weiterhin fort

Das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ Münster warnt zudem vor Ignoranz gegenüber antidemokratischer Mischszene
Münster. Die nächste Mahnwache des Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ gegen Verschwörungsideologien, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit findet am 28.11. um 17:30 Uhr auf dem Michaelisplatz in Münster statt. Das Bündnis warnt davor, die verschwörungsideologische Szene, die sich auch in Münster gefestigt hat, zu ignorieren.

Weiterlesen „Bündnis setzt Mahnwachen gegen rechtsoffene verschwörungsideologische Szene weiterhin fort“

DGB kritisiert Blockade des Bürgergeldes der CDU im Bundesrat

Münster. „Es ist bedauerlich, dass Ministerpräsident Wüst nicht dafür gesorgt hat, dass NRW im Bundesrat dem Bürgergeld zustimmt. Damit wurde die Chance vertan, die Situation von Millionen Menschen mit geringen Einkommen bzw. ohne Arbeit zu verbessern. Arbeitslose brauchen nicht einfach nur mehr Geld, sondern bessere Förderangebote, leistungsfähige Jobcenter und mehr Wertschätzung ihrer Lebensleistung. Zudem bekämen langjährig Beschäftigte mit dem Bürgergeld die Sicherheit, dass im Falle von Arbeitslosigkeit nicht sofort der soziale Abstieg auf Sozialhilfeniveau folgt“, macht die DGB-Stadtverbandsvorsitzende Pia Dilling deutlich.

Peters_dilling 781
Fotos: Lothar Hill / DGB

Weiterlesen „DGB kritisiert Blockade des Bürgergeldes der CDU im Bundesrat“

Münster: DKGZ kündigt Proteste gegen die türkischen Luftangriffe auf Nordsyrien und Nordirak an

Protest-Kundgebung am 21. November 2022, um 19:00 vor dem Hauptbahnhof in Münster

Der Nato-Partner Türkei bombardiert seit ein paar Tagen mehrere Gebiete in Rojava / Nord- und Ostsyrien. Laut regionalen Berichten unterscheidet die türkische Luftwaffe nicht zwischen militärischen und zivilen Zielen. Die Operation sei eine Reaktion auf „Anschläge der KCK/PKK/YPG und anderer Terrororganisationen“ auf die Bevölkerung und Streitkräfte des Landes, heißt es vom türkischen Verteidigungsministerium. Damit gemeint sein dürfte das Attentat in Istanbul am vergangenen Sonntag. Zu diesem türkischen Terror auf Rojava schweigt die Bundesregierung mal wieder ohrenbetäubend.

Weiterlesen „Münster: DKGZ kündigt Proteste gegen die türkischen Luftangriffe auf Nordsyrien und Nordirak an“

Heizlüfter können Blackout verursachen

Münster. In Befürchtung einer Gasmangellage bis hin zur Gasabschaltung haben sich viele Münsteraner*innen elektrische Heizgeräte – meist Heizlüfter – angeschafft, um im Winter nicht frieren zu müssen. Nach Einschätzung der Stadtwerke Münster (1) ist jedoch in diesem Winter die Gasversorgung für private Haushalte nicht gefährdet, zumal sie zu den schützenswerten Gruppen gehören, bei denen als letztes abgeschaltet werden würde. Auch sind die Gasspeicher bereits gut gefüllt und Münster liegt nahe zu den Speichern in Norddeutschland.

Johannes Spruth
Dr. Johannes Spruth, Mitglied der Scientists for Future (S4F) Münster. Foto: Lothar Hill.

Weiterlesen Heizlüfter können Blackout verursachen

GEW: Nachbesserungen beim Haushalt gefordert – Landesregierung kocht im Bildungsbereich auf Sparflamme

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) erwartet in den aktuellen Haushaltsberatungen der Landesregierung „mutige Investitionen“.

Münster. „Einmal mehr steigen die Investitionen in den Bildungsbereich nicht in gleicher Weise wie der Gesamthaushalt. Statt Bildung einen größeren Stellenwert einzuräumen, scheint das Gegenteil der Fall zu sein. Die Landesregierung kocht im Bildungsbereich weiter auf Sparflamme“, so der GEW-Stadtverbandsvorsitzende Ulrich Thoden. Insgesamt steigt der Bildungshaushalt deutlich geringer als der Gesamthaushalt. Nach Berechnungen der GEW hätten mindestens 1,6 Milliarden Euro mehr investiert werden müssen, um den Anteil des Vorjahres am Gesamthaushalt beizubehalten.

Peters_Thoden 22
v.l.: Ulrich Thoden (GEW-Stadtverbandsvorsitzender Münster) und Carsten Peters (Geschäftsführer GEW Münster). Fotos: Lothar Hill.

Weiterlesen GEW: Nachbesserungen beim Haushalt gefordert – Landesregierung kocht im Bildungsbereich auf Sparflamme

Mit Licht und Spaß durch die Vorweihnachtszeit – Kidical Mass Münster fährt am 26. November zum Jahresabschluss durch Münster

Münster. Einen leuchtenden Jahresabschluss möchte die Kidical Mass Münster mit ihrer letzten Fahrt am 26. November erreichen, denn die Fahrrad-Demo startet im vorweihnachtlichen Münster bei einbrechender Dunkelheit und soll für alle Mitfahrenden ein ganz besonderes Erlebnis werden.

Weiterlesen „Mit Licht und Spaß durch die Vorweihnachtszeit – Kidical Mass Münster fährt am 26. November zum Jahresabschluss durch Münster“

Münster: Bündnis setzt Mahnwachen gegen rechtsoffene verschwörungsideologische Szene fort

Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ Münster warnt vor Ignoranz gegenüber antidemokratischer Mischszene

Münster. Die nächste Mahnwache des Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ gegen Verschwörungsideologien und Antisemitismus findet am 21.11. um 17:30 Uhr auf dem Michaelisplatz in Münster statt.

Weiterlesen „Münster: Bündnis setzt Mahnwachen gegen rechtsoffene verschwörungsideologische Szene fort“

Greenpeace-Protest bei der Deutschen Bank in Münster

Zusammen mit mehr als 100 Unterstützenden fordert Greenpeace Gruppe  klimaverträgliche Fonds und Investitionen

Münster. Vertreter von Greenpeace Münster waren am 16.11., bei der Deutschen Bank Filiale in der Stubengasse, um Forderungen von mehr als 100 Münsteraner:innen in Form von Protestpostkarten zu übergeben.

                                           Greenpeace Münster

Weiterlesen „Greenpeace-Protest bei der Deutschen Bank in Münster“

„Verhandeln statt schießen“ – Protest-Kundgebung gegen G7-Treffen in Münster

Münster. Während sich am 3.11.2022 im Saal des Westfälischen Friedens des Rathauses in Münster die Außenminister*innen der sich für wichtig haltenden Länder (G7) trafen, fand auf dem Prinzipalmarkt die Kundgebung „Verhandeln statt Schießen! Frieden schließen!“ der Friedenskooperative, der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegner*innen (DFG-VK) und von pax christi unter den Zielfernrohren von Scharfschützen statt.

Weiterlesen „„Verhandeln statt schießen“ – Protest-Kundgebung gegen G7-Treffen in Münster“