Grüne Münster: Stadtteilarbeit im Oxford-Quartier frühzeitig planen

Grüne begrüßen Pläne des MuM in Münster – Gievenbeck

Foto: GRÜNE besuchen das Mütterzentrum und Mehrgenerationenhaus MuM in Gievenbeck: Otto Reiners, Yvonne Plöger (MuM), Andrea Blome, Judith Zeus (MuM), Peter Todeskino, Annika Bürger, Sylvia Rietenberg, Harald Wölter. Foto: Grüne Münster

Münster 8. Juni 2020 – Die Grünen begrüßen das Interesse des Mütterzentrums und Mehrgenerationenhauses MuM, im neu entstehenden Oxford-Quartier eine offene Stadtteilarbeit aufzubauen und zu koordinieren. „Das MuM leistet in Gievenbeck seit vielen Jahren eine hervorragende Arbeit für Familien und Frauen zur beruflichen und sozialen Integration. Es fördert bürgerschaftliches Engagement und pflegt eine vorbildliche Netzwerkarbeit“, so der grüne Oberbürgermeister-Kandidat Peter Todeskino.

Gemeinsam mit grünen Ratsmitgliedern und -kandidatinnen besuchte er das Zentrum am Gescherweg, um sich über die dortige Arbeit und die zukünftigen Pläne zu informieren. „Wir können im Oxford-Quartier den großen Erfahrungsschatz des MuM nutzen, um frühzeitig Strukturen aufzubauen, die in das Quartier ausstrahlen und Menschen unterschiedlicher Herkunft das Ankommen im Stadtteil zu erleichtern. Stadtentwicklung braucht dieses Engagement“.

Für den Verein MuM stellte Yvonne Plöger heraus, dass die Aktivitäten am tatsächlichen Bedarf des neuen Stadtteils entwickelt werden sollten. Für besonders wertvoll halten die Grünen das Interesse des MuM, die Aktivitäten unterschiedlicher Anbieter zu bündeln und zu koordinieren. Um die vielfältigen Interessen aller Akteurinnen und Akteure möglichst frühzeitig in die Planungen integrieren zu können, regen die Grünen baldige Werkstattgespräche an.

 

 

 

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s