Woody-Guthrie-Festival in der Trafostation Münster: Konzert von Singing For Future Münster

Münster. Vom Klimastreik auf die Bühne: Singing4Future ist eine Gruppe von klimabewegten Sänger*innen und Musiker*innen, die bei Demonstrationen, Mahnwachen und anderen Veranstaltungen Lieder zum Thema Klimakrise und Klimaschutz singen. Entstanden ist die Gruppe im Sommer 2019.

Ideengeber war dabei ein Lied der belgischen Gruppe „Sing for the climate“, die anlässlich der Pariser Klimaschutz-Konferenz 2015 ein webbasiertes Chor-Projekt mit einer umgetexteten und umarrangierten Version von „Bella Ciao“ („Do it now“) gestartet hatte. Diese alte Tradition, aktuelle Texte auf bekannte Melodien zu singen, setzt Singing4Future fort. Quelle

Seit 2007 präsentieren sich beim Woody Guthrie Festival in Münster Liedermacher, Bands und Chöre, die sich der Linken, den Gewerkschaften und dem Antifaschismus zugehörig fühlen, die Solidarität mit Migranten üben und an ihren Aktionen aktiv teilnehmen. Woody Guthrie (1912 – 1967) war der bekannteste und einflussreichste Songwriter der USA.

Sein Stil hat die Songkultur nachhaltig geprägt. Er war Antifaschist, gewerkschaftlich aktiv und der politischen Linken zugewandt. Er hat unzählige Lieder insbesondere über die Lage, die Nöte und die Hoffnungen der Migranten geschrieben. Quelle

Münster: „Singing For Future“ live vor dem historischen Rathaus (Juli 2020)

Großdemo der Fridays-For-Future-Bewegung in Münster: „Singing For Future“ mit dem Song: „Abgasblues“ (24. September 2021)

Klimastreik – Demo in Münster: „Klimaschutz ist Menschenrecht!“ – Singing For Future Münster (Juni 2021)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s